Registrierung        Mitgliederliste        Administratoren und Moderatoren        Suche        Häufig gestellte Fragen               Zur Startseite
Charakterboard » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 495 Treffern Seiten (25): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: [F/Ü] Der Abenteurer | Rüde, 4 Jahre | Obscuri
Kayalan

Antworten: 2
Hits: 391

11.01.2018 20:02 Forum: Männlich

Ich hau mir jetzt schon 4 Monate auf die Finger...

Thema: Welches Rpg fehlt euch?
Kayalan

Antworten: 26
Hits: 697

10.01.2018 16:44 Forum: Rollenspiel-Ideen

Zitat:
Original von Satsuki
Zitat:
Original von Kayalan
Bisher gabs Füchse (wie übrigens bis auf den halbgaren Versuch auch Dingos) nur als NPCs in Wolfs- und Hundeforen. (außer Kite, der war nie NPC)


das stimmt nicht. es gab vor Urzeiten (mit Bovec als Admin :x) mal die Großstadtnächte und ein Fuchsforum von Anevay. gehalten haben sich beide aber leider nicht lange.


Stimmt, ich erinnere mich. Die GSN hatten mich sogar mal interessiert.
Leider waren manche Sachen nicht sehr langfristig.

Thema: Welches Rpg fehlt euch?
Kayalan

Antworten: 26
Hits: 697

10.01.2018 13:59 Forum: Rollenspiel-Ideen

Was das Forum etc angeht, hab ich ja zu dem Thema im Spam schon was gesagt. Es fehlt nicht an der Initiative, sondern an anderen Dingen. Und vielleicht auch, Minzi schreibt es, an der Hoffnung, dass das dann was bringt.

Sowas wie die Strandis damals wäre echt gut. Die turnten anfangs auf Homepagemodules herum und keiner kannte sie. Ein Forum, das in sich langsam wächst....ja, das hätte was.

Dingos wären natürlich toll, aber Füchse haben sicher auch ihren Reiz. Bisher gabs Füchse (wie übrigens bis auf den halbgaren Versuch auch Dingos) nur als NPCs in Wolfs- und Hundeforen. (außer Kite, der war nie NPC)

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kayalan

Antworten: 151
Hits: 27609

04.07.2017 14:07 Forum: RPG und Foren

Ach Kiba smile So war das doch gar nicht gemeint.

Aber es war doch im Prinzip damals - so vor einigen Jahren - doch durchaus absehbar (auch wenn das kaum einer wahrhaben wollte) dass irgendwann jene, die geradezu für's Rollenspiel gelebt haben (und ich nehme mich, wenn auch zeitverzögert, da nicht aus), viel weniger Zeit haben würden.

Prinzipiell läge es wohl aber echt an den "suchenden", zu schauen ob es nicht mit dem dargebotenen geht.

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kayalan

Antworten: 151
Hits: 27609

04.07.2017 13:20 Forum: RPG und Foren

Ein immernoch sehr interessantes Thema, wie ich finde. Und wer hätte gedacht, dass ich - das alte Enfant terrible - irgendwann mal so weit raus ist, dass er darüber schmunzeln kann?

Tatsächlich bin ich momentan - zum ersten mal seit weit über 10 Jahren - in keinem Forum aktiv vertreten. Zum einen, weil es einige alte Heimaten gibt, in denen ich durchaus gerne wieder wäre, die sich aber hüten werden, mich zurückhaben zu wollen, was ich durchaus schade wie verständlich finden darf. Zum anderen sprechen mich viele der neuen Foren einfach nicht mehr an, weshalb mir schlicht das Chatplay (und Fantasywrestling) bleibt.

Ich hatte, das war so um 2013 herum, auch mal versucht, ganz externe Nutzer - die gar nicht wussten, was Rollenspiel ist - für derlei zu begeistern....nach einigen Stunden des Erklärens und versuchens musste ich das allerdings auch als gescheitert bezeichnen. Es sind nicht mehr viele, die sich durch viel Text - auch Inplay - lesen wollen, das muss ich so hinnehmen; toll finden muss ich's aber nicht.

Wir haben in der Zeit des zweiten Charaboardes, das das hier sein müsste, durchaus mal versucht, komplette Neulinge an die Hand zu nehmen. Viele haben sich, würde ich sagen, tatsächlich an den "Alteingesessenen" orientiert. Und wenn ich daran denke, wie ich damals die Strandräuber entdeckte (mit Mintaka, Whisper und wie sie nicht alle heißen), muss ich doch sagen, dass ich zu diesem Zeitpunkt (müsste so 2009/2010 gewesen sein) wieder angefangen hatte zu glauben, dass das vielleicht doch noch was mit "Nachwuchs" würde. Im Endeffekt sind aber von denen, die damals hinzukamen; insbesondere aber in der Folge, nicht sooo viele dageblieben. Manche blieben ein Strohfeuer, wieder andere verzettel(t)en sich mit vielen Charakteren.

Und irgendwann gab es dann Gesuche. Erst einige wenige und plötzlich suchte nahezu jedes Forum nach teils vordefinierten, teils aber auch freien Charakteren....und ich stellte mir die Frage, die sich schon andere gestellt haben: Warum? Gut, Welpen kann und sollte man suchen - ansonsten ließe sich das doch prima über freie Anmeldungen lösen. Heutzutage wird kaum, habe ich das Gefühl, ein Aufnahmestopp aufgehoben sondern ein Charakter gesucht, der haargenau in die Situation (oder für andere Charaktere) passt. Warum nicht in jedem Forum die Anmeldung freizügig überlassen? Ich habe so angefangen und ich weiß nicht, ob ich je an meinen Jungs so viel spaß gehabt hätte, wenn es vorgegebene Hüllen gewesen wären, die sich zu füllen hätte.

Aber gut, früher war es auch Usus, 25 bis 30 Charaktere in einem Forum zu haben, heute hat man's - in den meisten Fällen - eher kuschlig...10-15 ist da meist das höchste der Gefühle. Und doch würde ich mir wünschen, irgendwann wieder ein Forum zu finden, in dem ich mich einfach so anmelden kann. Ohne eine Schablone füllen zu müssen, sondern mit einem Charakter, den ich mir erdacht habe und der - sehr wahrscheinlich - in keine der vorgegebenen Schablonen passt. Ich habe die Hoffnung nicht verloren, dass Foren damit nicht mehr umgehen können.


@Kiba & Deva: Wenn wir aber den Neulingen nicht beibringen, das Instrument zu spielen und Begeisterung wecken - wo sollen die es dann lernen? Bei wem, wenn nicht jenen, die sich für die Besten, mindestens aber die Besseren halten? Wo sind die Mentoren als solche, die früher selbst uns als Mentoren hatten?

Thema: Das Plot-System - geht's auch anders?
Kayalan

Antworten: 8
Hits: 1309

17.02.2017 13:29 Forum: RPG und Foren

Ein herrliches Thema, auf das ich leider erst jetzt stoße *sich den Staub mal abklopft, ziemlich viel*

Ich habe RP-Technisch ja mit Fantasywrestling angefangen. Im Grunde etwas vollkommen anderes als Wolfs-RPG, aber eben auch mit klarer Szenentrennung. Ging auch gar nicht anders, denn wenn 20 Wrestler auf einem haufen dastünden, würde das ziemlich merkwürdig aussehen.

Seit ich Wolfsrollenspiele spiele, zunächst in Sammelforen und schließlich auf jeweils eigenen Plattformen, hat sich das natürlich gewandelt: Es gibt Gesamtplots und zumindest die ersten jahre hat das wunderbar funktioniert, wie jemand vor mir sagte bis ungefähr 2011 herum.
Dann fingen die ersten Spiele so richtig mit Szenentrennung an und es wurde, jedenfalls für mich, ein wenig übersichtlicher - eine Szenentrennung war aber zu verkraften, zumal es die in loser Form eigentlich schon immer gab: 2 Wölfe im Norden des Revieres, sechs am Rudelplatz und drei vielleicht noch in der Höhle. Damals waren Rudelhöhlen noch eine Art Stammtisch!

Der nächste Schritt, in dem auch viele Foren entstanden sind, war jener, dass es komplette Plottrennung gab. Ich vermute, dass man sich das von den Menschenplays abgeschaut hat. Viele Foren haben dann in kurzer Zeit zu viel gewollt und wenn ich heute an die Strandräuberzeit, die mithin die schönste in meiner RP-Laufbahn war, zurückdenke, so bin ich glücklich und traurig zugleich.

Natürlich kann in einem Spiel nicht jeder mit jedem und es ist ja auch gar nicht gezwungen, jeder mit jedem zu interagieren. Allerdings bietet die klare Szenentrennung für Spieler, die sich auch außerhalb oft auf der Nase liegen und eigentlich überwiegend etwas zu zweit machen, sicher Vorteile: Man muss sich nicht groß um die anderen scheren und kann "sein" Ding machen. Ich kann nur für mich sprechen, aber MIR wäre das auf Dauer an Kontakten zuwenig, ganz gleich wieviele NPCs ich und mein Mitspieler ins Boot werfen. Dafür schätze ich die Unberechenbarkeit der durch andere Spieler gespielten Charaktere viel zu sehr.

Thema: Klippen, Kluften und Welten
Kayalan

Antworten: 37
Hits: 11672

13.02.2016 10:14 Forum: RPG und Foren

Aprospos WT:
Leider scheitert meine Wieder-Anmeldung daran, dass ich nicht dazu komme, meine Nummer - nagelneu - anzugeben.

Thema: Klippen, Kluften und Welten
Kayalan

Antworten: 37
Hits: 11672

09.02.2016 20:01 Forum: RPG und Foren

Knuddels war ich nie, die zweite Chance menst du mit WT, Deva? Zunge raus

Yuki wäre ja so ein Sealjünger, aber die hat mich da auch noch nie beehrt großes Grinsen

Thema: Klippen, Kluften und Welten
Kayalan

Antworten: 37
Hits: 11672

08.02.2016 21:59 Forum: RPG und Foren

Wenn das im K-Chat ist, bin ich aus ;) Im WT ebenso.

Soviel zum Interesse ^.-

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kayalan

Antworten: 151
Hits: 27609

30.01.2016 22:13 Forum: RPG und Foren

Hm. Wahrscheinlich "fehlt" mir im Moment einfach die Bürde eines eigenen Forums, als dass ich den Aufwand vollends zu schätzen wüsste. Ich habe zwei RPGs, vielleicht ein drittes - und halt mein heißgeliebtes Chatplay, das mit den gleichen "Nachwuchssorgen" zu kämpfen hat.

Ich bewundere Euren Elan, drücke auch die Daumen, doch bin an diesem Punkt einfach raus. Vermutlich geht mir altem Kerl das einfach zu schnell, vielleicht fehlt mir hier auch einfach die Kreativität. Seid mir nicht böse, wenn ich daher nur noch zulese und ab und an kommentiere.

Falls sich doch jemand ins Seal of Fantasy verirrt, wäre es schön.

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kayalan

Antworten: 151
Hits: 27609

30.01.2016 21:34 Forum: RPG und Foren

Vielleicht auch einfach ohne Tag und Uhrzeit.

Worldtalk und Seal of Fantasy sind sicher auch nicht so übel besucht - in letzterem bin ich allerdings nur zu finden.

in Knuddels kriegt mich nichts, also fiele ich dort als ungezwungener Ansprechpartner aus.

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kayalan

Antworten: 151
Hits: 27609

30.01.2016 21:18 Forum: RPG und Foren

Ich fänds ja schon sinnig, wenn einfach nur jemand zum spielen käme Zunge raus

Thema: Klippen, Kluften und Welten
Kayalan

Antworten: 37
Hits: 11672

30.01.2016 11:15 Forum: RPG und Foren

Ich für meinen Teil hab im Seal solange ich da bin IMMER einen Vierbeiner herumstehen *g* Aber wenn keiner da ist zum anbeißen, beißt auch keiner an.

Thema: Klippen, Kluften und Welten
Kayalan

Antworten: 37
Hits: 11672

29.01.2016 18:24 Forum: RPG und Foren

Was Chatplay angeht, ist das doch ganz simpel:
Jemand hat Zeit und hockt sich in den Chat. Im Idealfall wird jemand OHNE ABSPRACHE auf denjenigen Aufmerksam, hat zufällig auch Zeit und siehe da, man spielt. Was man übrigens am besten kann, wenn die CHaraktere gar nicht so gut zueinander passen.
Auch im Chat hat sich ja leider eingebürgert, dass man "zwei lieber spielen lässt und sich nen eigenen Raum macht", was ich wiederum schade finde. Wenn ich an die älteren Zeiten und die Wolfsberge im WT denke...hach.

Da hat ansatzlos jeder mit jedem ohne Absprache gespielt. Man kam einfach, man ging einfach. Und jeder hatte seinen Spaß.

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kayalan

Antworten: 151
Hits: 27609

27.01.2016 19:25 Forum: RPG und Foren

Ich würde mich im Seal auch nicht über Chatplay beklagen ;)

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kayalan

Antworten: 151
Hits: 27609

27.01.2016 13:47 Forum: RPG und Foren

Zitat:
Original von Devaki
Knuddels ist mir auxh irgendwie zu hoch. Aber gibt's außer SOF und WT noch andere Rpg Chats, die man entern könnte?


Es gab mal das Ninchens, das aus MyLair entstand und irgendwann zu Ialu wurde. Aber da ist meist auch eher wenig los (und mein Account sicher nicht mehr existent).
Den Seal mache ich ja unsicher.

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kayalan

Antworten: 151
Hits: 27609

27.01.2016 12:09 Forum: RPG und Foren

Zu schade, dass ich mit Knuddels nichts am Hut habe unglücklich

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kayalan

Antworten: 151
Hits: 27609

26.01.2016 00:18 Forum: RPG und Foren

Das wäre fürs Seal auch mal ne Idee, dann hocke ich nicht immer allein da ;)

@Kiba:
Wird leider aufgrund meiner Arbeit und anderen Hobbies nicht klappen. Außerdem gibt es da sicher fähigere Wesen, was Rollenspielleitungen - und zwar echte Spielleitungen, keine Organisatoren - angeht smile

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kayalan

Antworten: 151
Hits: 27609

25.01.2016 23:54 Forum: RPG und Foren

Einstieg in Nebenspielen begrüße ich - total! Handhaben wir beim Widerstand genauso und hat sich allemal bewährt. Das wäre ein Kompromiss, den man vielleicht schließen könnte.

Zitat:

Ansonsten, warum machst du's nicht?


Was genau?

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kayalan

Antworten: 151
Hits: 27609

25.01.2016 22:43 Forum: RPG und Foren

Ich verstehe durchaus deine Argumentation, Kiba. Und dennoch: Wenn wir nur über Gesuche wen reinlassen, schrecken wir vielleicht die ab, für die Gesuche nichts sind. Um neue Nutzer zu generieren, muss man eben auch mal Risiko gehen. Ich kann mich an eine Zeit erinnern, das war so um 2010/2011 herum, da gabs eigentlich noch keine Wartelisten, es gab aber so viele Spieler, dass diese schließlich eingeführt wurden. Heute mögen wir ja alle erfahrener und erwachsener geworden sein - aber sind wir auch offener? Ich finde nicht.

Ich hätte mich nie einem Forum mit eingebautem Aufnahmestop angeschlossen, zum einen weil man an ein Gesuch - seitens der Administration, andererseits auch seitens des Users von dem das Gesuch stammt - eine mitunter immens hohe Erwartung richtet. Und zum anderen, weil ich dort nicht spielen kann, wonach mir ist.

Klar, man kann ein Gesuch - wenn man will - auf Gedeih und Verderb spielen und es dem Wunschcharakter anpassen. Aber will das jemand?

Ich hätte gerne wieder ein Hundeforum wie die Strandräuber oder andere Wolfsforen, die einfach offen auf jeden waren. Ohne diese Offenheit, die es damals gab, wären einige von Euch vermutlich gar nicht hier. Warum also nicht mal etwas Risiko gehen? Weil uns unsere Zeit mit der Zeit zu "schade" geworden ist? Wie will man dann jemanden animieren, Zeit für etwas aufzubringen?

Zeige Themen 1 bis 20 von 495 Treffern Seiten (25): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Bild
Partner
  
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH