Registrierung        Mitgliederliste        Administratoren und Moderatoren        Suche        Häufig gestellte Fragen               Zur Startseite
Charakterboard » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 53 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Keine Zukunft für's Charakterboard?
Dark Wolf

Antworten: 10
Hits: 199

17.05.2018 15:11 Forum: Neuigkeiten

Ich habe mich wegen meiner HP's auch gefragt ob sich das lohnt und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich meine Daten alle auf Facebook (haha, von Regen in die Traufe) lagere.
Facebook kann sein wie es will... aber es bietet (ich weiß nicht was Discord ist) eine Möglichkeit, alle dennoch zu erreichen.

Ihr seid bereits bei Facebook oder?

Wie ist es denn, wenn man da eine 'Seite' oder 'Gruppe' eröffnet und unter dieser weiter macht?
Das hier zu Archivieren und eben quasi dahin umswisht?
Es dürfte nicht mehr ganz so viel Arbeit sein... oder?
Vielleicht nicht nur unter dem Punkt Wölfe, sondern auch erweitert (wie es ja bislang auch hier der fall ist).

Ich hab bislang noch nicht viel über Private Sachen gefunden, sprich private Blogs oder Foren... denke die werden erst mal an die Firmen gehen, aber gerade weil es eben für Webseitenbetreiber nun heikel wird, würde ich es an deiner stelle eben auch nicht riskieren.

Annehmen bzw. Linken würde ich nur noch jene Foren die eben das https haben. Viele stellen ihre Foren ja um, das wäre dann echt schade wenn man eine große Platform als Lagerfeuer wo alle zusammen kommen können halt verliert.
unglücklich

Aber ich kann es voll und ganz nachvollziehen.

Thema: [Ü] Kýra Valerius | 8 Jahre | Stute | Pass into Oblivion
Dark Wolf

Antworten: 1
Hits: 112

26.03.2018 10:41 Forum: Sonstige Gesuche

Kyra ist vergeben!
Gesuche kann Verschoben werden, vielen Dank!

26.03.2018 - Alvaro / Dark Wolf

Thema: Pass into Oblivion
Dark Wolf

Antworten: 0
Hits: 93

Pass into Oblivion 21.03.2018 14:19 Forum: Sonstige

PASS INTO OBLIVION



Virtuelle Pferdeherde | Kein Rating


Viele Geschichten beginnen mit großen Helden, mutigen Charakteren die die Welt veränderten oder auch nur einen Teil eben jener. Unsere jedoch, die Geschichte der Familie und Monarchie Valerius, beginnt mit einem Pferd, dass seinen eigenen Schatten fürchtete. Solch große Angst vor ihm hatte, dass es als unzähmbar und gefährlich unter den Menschen galt - obwohl sein Wesen rein, ehrhaben und aristokratisch war. Der Name dieses Pferde lautete Bucephalus. Mein Ahne, mein Vorbild.

In der Zeitrechnung der Menschen sprechen wir von dem Jahre 342 v. Chr. als ein Menschenjunge von ungefähr 11 Jahren auf meinen Ahnen traf. Der Tag, so sagt man sich, soll heiß und trocken gewesen sein. Die Sonne stand hoch am Himmel, als ein großer Rappe durch eine Stadt auf einen Marktplatz geführt wurde. Seine Nüstern waren gebläht, die Mähne klebte schweißnass an seinem muskulösen Hals und fünf Männer versuchten den Hengst zu bändigen. Doch dieser riss stets den Kopf hoch, tänzelte und wieherte laut, die blanke Angst in den dunklen Augen stehend. Alexander, der junge Königssohn, bat seinen Vater ihm das Pferd zu kaufen, sollte er in der Lage sein es zu zähmen. Der König willigte ein, das amüsierte und spöttische Gelächter ignorierend. Und Alexander schaffte es Bucephalus zu zeigen, dass ein Schatten nur ein Schatten und seine Angst damit unbegründet war.

Von jenem Tag an, als der große Rappe seinen Schatten übersprang und mit dem Königssohn in die weite Steppe galoppierte, den pulsierenden Boden unter den harten Hufen, gehörten sie zusammen. Alexander und Bucephalus, das Pferd, dass als mutigstes und edelstes in die Geschichte der Menschheit einging. Sie zogen in viele Schlachten, lebten ein hartes Leben und doch war es die Erfüllung für den Ochsenköpfigen. Sein Herr war ihm alles und seine Loyalität unerreicht.
Im Alter von 23 Jahren, entließ Alexander seinen treuen Gefährten in die Freiheit. Übergab ihm das Land welches er Valerius nannte und stellte an Bucephalus Seite eine junge Stute namens Aurelie, die ihm Fohlen gebären sollte. Der Grundstein für unsere Monarchie war gelegt.



Doch jede Monarchie kann von Zeiten erzählen, in denen es ihr nicht besonders gut ging. Die Geschichte der Valerius und ihr Reich, kann - nach unserer Zeitrechnung im Jahre 40 n. Buc. - einen schweren Einschnitt festhalten. Eine Seuche zog in unser Land, hinein getragen von einer fremden Familie die wir aufnahmen. Die Opfer die wir zu verzeichnen hatten waren groß. 80% des Volkes und 60% des Adels wurden von der Krankheit dahin gerafft. Unser Misstrauen für Fremde war damit geschürt. Sechs Jahre brauchte das Land um sich zu erholen, und mit dem Wechsel des Königs, begann eine neue, härtere Ära des Königreichs. Mein Großvater Caeus trat an die Stelle seines Vaters. Caeus, der in dem Jahr geboren wurde in dem die Seuche Einzug hielt und seine Schwester in den Tod geführt hatte.



Heute befinden wir uns im Jahre 82 n. Buce. Die Monarchie hat sich vollkommen erholt, doch das Misstrauen ist geblieben. Vor neun Jahren verschwand mein Vater, Aurelian, spurlos und mit ihm auch meine angebrochene Jugend. Mit gerade einmal vier Jahren wurde ich König der Valerius, der Jüngste seither.
Das Erbe meines Vaters ist mir wichtig, die Monarchie führe ich hart aber fair an. Doch anders als mein Vater misstraue ich Fremden, dulde sie nicht in meinem Land und schrecke auch nicht davor zurück, sie jagen und töten zu lassen. Die Zeiten sind trotz Erholung trister geworden, härter - aber man erkennt trotzdem das Licht und die Hoffnung in den Gesichtern der anderen. Wir leben, wir haben überlebt, sind stark und wir sind wieder auf dem Weg das zu werden, was wir einmal waren.

Ave, Valerius!







zum Forum
Gesuche
Die Monarchie






Thema: [Ü] Obsidian | 1 Woche | Hengst | Pass into Oblivion
Dark Wolf

Antworten: 0
Hits: 116

[Ü/V] Obsidian | 1 Woche | Hengstfohlen | Pass into Oblivion 20.03.2018 11:53 Forum: Männlich


Obsidian Valerius
Bastard

DER CHARAKTER

THERE'S A CALL INSIDE MY HEART

Obsidian. Obgleich erst wenige Wochen alt und noch voller Neugier für die Welt, wird sich sein unbescholtenes Herz im Laufe der Zeit mit der Dunkelheit des Kummers füllen; einem Kummer, welcher seinen Ursprung in der Zerrissenheit seiner Mutter hat. Denn ihr war es als Altkönigin untersagt, ein weiteres Fohlen zu gebären, geschweige denn, das Fohlen eines Bürgerlichen auszutragen. Doch es ist geschehen und Obsidian der lebende Nachweis ihres Verrates am Königshaus.
Somit ist der junge Hengst vertraut mit den Gepflogenheiten bei Hof und deren großen Persönlichkeiten. Allen voran seinem Halbbruder Nero, in welchem er sich bereits früh ein Vorbild suchte und dem mächtigen Rappen nacheiferte. Etwas, was seine Mutter mit mildem Lächeln und Schmerz in der Brust sieht, sodass Obsidian in Zukunft weniger mit ihr über den Königshof sprechen wird. Denn Schmerzen möchte er seiner Mutter seit Anbeginn nehmen, ganz gleich, wie jung er selbst eigentlich noch ist. Für seine Mutter versucht Obsidian tapfer zu sein, möchte stolz und stark werden, um ihr den Kummer zu nehmen, dass er ein Fehler war. Doch gelegentlich hinterfragt er ihr Handeln, versucht zu begreifen was sie trieb und dazu führte, auf ihren Verlust hinzuarbeiten, statt ihre Vernunft zu nutzen. Obsidian erlernt die Güte und das Mitgefühl für das Volk, als auch für den Adel von seiner Mutter, welche Wert darauf legte, dass er trotz Allem gebildet und wohlerzogen gedieh.

THE DARK UNKOWN IN MY HEART

Doch noch immer haust in dem kleinen Palomino das ungestüme Fohlen, welches gelegentlich ausbricht und wilde Abenteuer erleben möchte, welches ausziehen und die Welt sehen möchte. Womöglich ist es auch schlicht ein Versuch der Flucht vor seiner eigenen Schuld, sieht er seinem Vater doch ähnlich genug, dass er Danae regelmäßig an ihn erinnert und ihr Kummer beschert.
Somit ist es nicht weiter verwunderlich, dass Obsidian gelegentlich dazu neigt, in sich gekehrt und ausgesprochen nachdenklich zu sein, gefangen in den eigenen, düsteren Gedanken, die das junge Herz umtreiben. Obsidian hinterfragt viel und neigt dahingehend dazu, sich zu viele Gedanken zu machen. Ganz besonders in Hinblick auf sich selbst und seine Position innerhalb der Gesellschaft, weiß er doch nie wirklich, wer oder was er nun eigentlich ist. Obgleich seine Mutter die ehemalige Altkönigin war und darüber hinaus Mutter des jetzigen Königs, ist sie inzwischen lediglich Bürgerliche, ebenso wie sein verschwundener Vater.
Innerlich zerrissen zwischen zwei Welten, von denen die eine ihm verwehrt bleiben wird aufgrund seiner Abstammung, die andere jedoch ihm so fremd bleibt wie keine zweite. Trotz allem bleibt Obsidian in Valeria, ist es doch seine Heimat, zu welcher er stets treu stehen wird. Loyalität ist etwas, was den zurückhaltenden jungen Hengst auszeichnet und gewiss später von großem Nutzen sein wird.


vom Team vorgegeben:
LOYAL | NACHDENKLICH | MÖCHTE SEINE MUTTER BESCHÜTZEN | MUTIG
1 Woche jung


AUSSEHEN



PASS INTO OBLIVION

Unser RPG ist eine VPH, virtuelle Pferdeherde, die sich eine Monarchie zum Thema gemacht hat. Wir spielen in Plots, haben aber auch einen szenenbasierten Nebenplay-Bereich.

Der Steckbrief dient lediglich als Vorlage. Wenn ihr euch auf diesen Charakter meldet und ihn übernehmt, ist der Charakter und die Vergangenheit ausführlich selbst zu schreiben.

LINK ZUM GESUCH


Template by Natscho

Thema: [Ü] Kýra Valerius | 8 Jahre | Stute | Pass into Oblivion
Dark Wolf

Antworten: 1
Hits: 112

[X] Kýra Valerius | VERGEBEN | Pass into Oblivion 20.03.2018 11:45 Forum: Sonstige Gesuche


Kýra Valerius
Prinzessin

DER CHARAKTER

"Sie sagen tu das, tu dies, tu jenes oder tu das nicht, halt den Kopf gerade, widersprich nicht, rede erst wenn du gefragt wirst. Ich will ja nicht sagen das mich diese ganzen Vorschriften und Gesetze nicht interessieren aber ich finde sie schlicht und ergreifend langweilig. Ich war als Fohlen schon immer viel zu unüberlegt und bin in Situation einfach so hineingestürzt ohne mir über die Konsequenzen im klaren zu sein. Aber was soll man denn auch von einem Fohlen verlangen ? Diese Unüberlegtheit ist allerdings jetzt mit meinen 8 Jahren immer noch vorhanden. Ich finde es nicht schlimm. Klar ich bringe mich öfters als irgendwer in blöde Situationen aber irgendwie bekomme ich es auch hin da wieder raus zu kommen.
Gesetze und Vorschriften sind mir bewusst aber ich rebellier gerne mal dagegen. Ich teste gerne meine Grenzen aus und ärger auch gerne mal meinen Bruder. Einfach nur aus Gründern der Langeweile.
Und bezüglich der ganzen Sache mit den Fremden oder den nicht Adligen. Mit ist es komplett gleichgültig ob ein Pferd zu unserer Herde oder meiner Königsfamilie gehört oder nicht. Schließlich ist es genau wie wir, aus Fleisch und Blut. Es kann wiehern wie wir, es läuft wie wir, es ist eigentlich genauso wie wir und deswegen verstehe ich nicht wieso ich mich von ihnen fern halten soll. Ich lerne gern neue Pferde kennen. Somit lässt sich auch leicht sagen das ich sehr neugierig und aufgeschlossen bin. Ich bin immer gut gelaunt und suche natürlich stetig neue Herausforderungen.
Ich bin sehr modern und lebe im hier und jetzt. Ich beschäftige mich nicht damit was in der Vergangenheit passiert ist und lebe auch nicht in ihr. Meine Meinung: Was passiert ist, ist passiert und lässt sich nicht mehr ändern.
Die Gegenwart, das aktuelle, das ist mir wichtig und darin pflege ich zu leben. Pferde die stetig nur in der Vergangenheit leben und sich damit plagen das es mal besser oder schlechter war finden bei mir kein offenes Ohr. Wer jedoch über das hier und jetzt diskutiert, mit dem rede ich gerne und höre aufmerksam zu.
Alles was ich tue, tue ich mit voller Leidenschaft. Ich hänge mich gern voll und ganz in meine Tätigkeiten rein und versuche sie nach besten Maße perfekt zu erfüllen und mir keine Fehler zu erlauben. Manchmal gleite ich dabei wahrscheinlich zu tief rein und werde unaufmerksam da ich nur an die eine Sache denke und meine Gedanken bei der Tätigkeit sind. Das darf man mir nicht verübeln schließlich will ich ja eigentlich nur das beste für jeden."


vom Team vorgegeben:
REBELLISCH | LEIDENSCHAFTLICH | UNÜBERLEGT | OFFEN
8 JAHRE


AUSSEHEN



PASS INTO OBLIVION

Unser RPG ist eine VPH, virtuelle Pferdeherde, die sich eine Monarchie zum Thema gemacht hat. Wir spielen in Plots, haben aber auch einen szenenbasierten Nebenplay-Bereich.

Der Steckbrief dient lediglich als Vorlage. Wenn ihr euch auf diesen Charakter meldet und ihn übernehmt, ist der Charakter und die Vergangenheit ausführlich selbst zu schreiben.

LINK ZUM GESUCH


Template by Natscho

Thema: Pass Into Oblivion
Dark Wolf

Antworten: 2
Hits: 757

20.03.2018 10:33 Forum: Rollenspiel News

Wir sind erfolgreich Umgezogen!


Pass into Oblivion

Nun mit Quest-System und kleinen Extras wie neuer Karte, Teambuttons und einer neuen Struktur eines mybb!



# Es gibt nur noch 4 Adelsfamilien!
# Derzeit werden 15 Pferde aktiv gespielt. Leider warten 7 Pferde noch auf einen Schreiberling, der ihnen Leben einhaucht!
# Es leben 3 Pferde im Volk und 11 Pferde Leben im Adel.
Derzeit sind 1 Pferde dem Königshaus unterstellt.

Es gibt noch einige Gesuche die man vom Charakter her noch ändern könnte, da sie noch nie aktiv im IP beteiligt waren!

Euer PiO-Team

Thema: Rudelverlinkungen unter dem Forum
Dark Wolf

Antworten: 18
Hits: 14192

20.03.2018 10:28 Forum: Allgemeines

Zitat:
Original von Néniel


code:
<a href="http://oblivion.natscho.de/index.php?sid=" target="_blank"><img src="http://www.oblivion.natscho.de/Daten/Partner/button_03.png"  style="width: 90px; height: 35px;"></a>


wir haben euch bei unseren Schwestern im Footer verlinkt smile


Wir sind Umgezogen!
Haben euch natürlich unten mit verlinkt!



code:
<a href="http://into-oblivion.de" target="_blank"><img src="http://www.into-oblivion.de/daten/partner/button_03.png"  style="width: 90px; height: 35px;"></a>

Thema: Team gesucht - Wolfstraum
Dark Wolf

Antworten: 2
Hits: 870

22.01.2017 22:02 Forum: Teamgesuche

PN an dich ist raus großes Grinsen

Ich wäre sehr glücklich wenn es klappt... imo geh ich ein wenig die Wände hoch... XD

Thema: Wölfe - Unterarten
Dark Wolf

Antworten: 7
Hits: 8848

20.01.2017 10:27 Forum: Die Bibliothek

Ja, da ist leider so ziemlich viel Kaput traurig
Wollte/habe es in meinem Forum verlinkt und dann erst gesehen.

Haben wir noch Hoffnung auf Wiederauferstehung? Engel

Thema: Team gesucht - Wolfstraum
Dark Wolf

Antworten: 2
Hits: 870

Team gesucht - Wolfstraum 20.01.2017 10:16 Forum: Teamgesuche

Hallo ihr Lieben!

Damals... als ich selber angefangen habe... ja, da schien die Welt noch in Ordnung.
Naja, spaß bei Seite.

Wolfstraum sucht noch ein Team!
Ich habe dieses Forum erstellt, extra in Sachen Wolf, für junge User die gerne mal in die Welt der Tiere ein schnuppern wollen, aber auch für die ältere Generation/Fraktion die vor lauter mindestpostlänge und FSK vielleicht auch mal einen schnellen - kurzen Plot haben wollen, einfach Schreiben, wie es einem Passt.
Klingt vielleicht Chaotisch... aber genau deshalb bin ich auch auf der Suche nach einem TEAM!

# Ein/e Co-Admin/a der die Idee geil findet aber noch ein wenig an den Feinheiten Pfeilen möchte?
# Ein/e Grafiker/in, die uns in Sachen Formieren unterstützt, sowohl Design als auch HTML/CSS technisch?
# Ein/e Moderato/in, die dem Team hilfreich zur Seite steht...

Ihr wollt mir dabei helfen, ein nettes und ansehnliches Forum auf zu bauen?
Frei von ''Regeln'', wo wir die Jugend ein wenig an das 'Zeichen-Posten' ranführen und die Hight-Poster vielleicht wieder ein wenig von ihren 'Zeichen-Rössern' herunter bekommen?

Dann schreibt mir doch einfach eine PN, oder antwortet hier drauf!
Ich würde mich sehr sehr seeeehr Freuen!

Eure Darky

Thema: Spiegelbild
Dark Wolf

Antworten: 213
Hits: 38520

18.01.2017 09:19 Forum: Kunst

Einfach der HAAAAMMEEER *-*
Freude

Thema: Der Garten Eden
Dark Wolf

Antworten: 13
Hits: 6503

22.02.2016 08:50 Forum: Aufbauhilfe

Supi!

Nur sind diese in dem Fall ja nicht Wiedergeboren sondern ausgestoßene.
Ich mein, klar man sollte das Ende nicht vorweg nehmen, aber es regt zum Philosophieren an ^^
Wenn man je im Paradies war und man verbannt wird, kann man durch den Tod wieder hinein finden um die Seele zu reinigen?
Oder ist man verdammt auf ewig auf Erden zu wandeln bis man seine Strafe so zu sagen abgesessen hat?
Oder muss man hier Busse tun und sein Kama reinigen?
Oh ich glaub ich wüsste schon was für einen Char ich wählen würde wenn man sich anmelden darf ^^''

Thema: Fragen und Antworten
Dark Wolf

Antworten: 71
Hits: 21735

15.02.2016 14:16 Forum: Allgemeines

Huhu,

irgendwie kann ich in meinem Profiel nichts mehr verändern... ich wollte es aktualisieren (Rollenspiele etc) und wenn ich dann auf Speichern klicke erscheint:

Zitat:
SQL-DATABASE ERROR

Database error in WoltLab Burning Board: Invalid SQL: UPDATE bb2_users SET parentid='', email='nadine0489@hotmail.com', usertext='.', icq='0', aim='', yim='', msn='', homepage='http://www.ndphotography.de', birthday='1989-04-22', gender='2' WHERE userid = '556'
mysql error: Unknown column 'parentid' in 'field list'
mysql error number: 1054
Date: 15.02.2016 @ 13:13
Script: /usercp.php
Referer: http://charakterboard.de/usercp.php?action=profile_edit&sid=


Hilfeeee ???
Engel

Thema: Der Garten Eden
Dark Wolf

Antworten: 13
Hits: 6503

15.02.2016 14:08 Forum: Aufbauhilfe

Ohh das klingt seeehr interessant!!!
Wenn ihr noch Hilfe benötigt *meld*

Wenn ihr keine mehr benötigt, haltet uns (mich) auf dem laufenden, wann man sich anmelden kann bzw. das Forum erblicken kann Freude

Was mich sehr interessiert, ist - ob die Füchse später überhaupt jemals wieder in den Garten kommen, denn einmal Verbannt... *hehe*

Thema: Spiegelbild
Dark Wolf

Antworten: 213
Hits: 38520

04.03.2015 16:20 Forum: Kunst

HAMMER!!! Freude
Das mit dem langen Tail erinnert mich zwar stark an WhiteSpiritWolf ^^
Aber es schaut echt klasse aus <3
Wünschte wünschte... Zeit wäre nicht so knapp und Tablett wäre vorhanden... mit der Maus geht's auch, macht aber nicht so viel fun =(
*schmacht*

Thema: Fotofreundliche Tierparks
Dark Wolf

Antworten: 44
Hits: 25545

04.03.2015 11:15 Forum: Kreativ Anfragen und Hilfe

@Kiba Telay
Kannst du mir bitte deine Daten mit dem Tele 70-300 4,8 geben? Ich hab bei Olderdissen nur Schrott raus traurig
Beide Fähen hatten sich ins große Verzogen, nach gaaaaanz hinten, nur Zaun, dunkel... kaum rankommen.
Beim zweiten Besuch haben wir sie mal kurz aktiv erlebt, aber auch hier scheint mir, ich hab die falschen Daten in der Kamera traurig
Zu dunkel, zu rauschig, zu bääää...

sonst mag ich den Park, groß, die Tiere haben wundervolle Gehege - was für mich ein großer Punkt ist...


Tierpark Nordhorn

Zwei Europäische (?) Wölfe
Recht ''kleines'' Gehege
Gut zu fotografieren, vorne offen, hinten dicht.
Vorne mit Scheibe, Seitlich mit Zaun, jedoch kann man nah ran treten.
An dem Tag recht Aktiv, schöne Bilder!
EOS 450 - 70-300 4-5,6

Allgemein:
Einige Gehege sind im Umbau, Neubau oder man wirbt mit Spenden für einen Umbau/Planung.
Freiwillig habe ich für die Leopardenanlage gespendet, die als einizige im Park absolutes NoGo ist... Denke aber, dass sie nun auch erneuert wird - Spenden dafür stehen über all...
Leoparden haben Nachwuchst gehabt...
Alles anderen Gehege sehr schön groß, offen, fotofreundlich und Tiergerecht!
Stellenweiße kann man ins Gehege (Geier & Gemsen)...


Adler & Wolfspark Kasselburg

450D + 70-300 4-5,6
Timberwölfe... momentan... 20???
Polarwölfe... 2

Im Sommer geht's gar nicht...
Die Gehege sind groß, riesig... Perfekt...
Mitten im Wald, dicht stehende Bäume, dunkel...
Schwarzfell + Dunkel = Katastrophe!
Jedenfalls für mich Dumi mit dem Gerät oben...

Aussichtsplattformen sind recht gut, zuaml es ein Steillhang ist der nach oben geht...
Zaun ist recht schlecht, aber machbar.

Persönlich hat es mir absolut gar nicht gefallen, einfach weil sie ein absolut Scheiß Bild vom Wolf vermitteln...
Sie greifen nicht in die Population ein, die ''Rangordnung'' müssen die Wölfe unter sich klären. Wenn die Beta die alte Alpha tötet ist das so!
Welpen werden beim Wechsel ebenfalls schon mal getötet.
Ein Rudel ist immer stark Hiraisch.
In der Natur wird schon zwei Paar ein Rudel genannt...

Ich hätte den Typen töten können und die Leitung auch.
Auf mein Schreiben später haben sie nicht reagiert.
Die lassen die Jungen Wölfe einfach drinnen... also INZUCHT definitiv! Scheiß was drauf wenn die sich Zerfleischen! Wenn die Infekte oder Krank werden ... kein TA, nichts!
Das ist der Grund warum ich mein Geld da nicht mehr lasse... =(

Flugshow war sehr gut, sehr Informativ...


Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen

450D + 70-300mm 4-5,6
Timberwölfe (?)
Kaum Sichtchangsen, Scheiben ziemlich dreckig.
Ein Punkt über das Wasser hinweg wenn sie nahe am Wasser sind... sonst mit dem Tele keine Changs...

Gehege Ok - nicht für Fotografie geeignet
Alle weiteren Gehege ok, aber ebenfalls recht wenig Fotografiechangsen.
Viel Scheibe, wenig Zaun...Viel Versteck für die Tiere...

Thema: Nyo möchte einen neuen Laberthread!
Dark Wolf

Antworten: 2560
Hits: 188251

21.08.2014 08:31 Forum: Anderes

Zitat:
Original von Wolvpath
Hast du da Empfehlungen zwecks Gestaltwandlerbücher? Vllt kennst du welche wo ich noch nicht kenne =)


Aber nur Ü18 - also mit Sexzenen

Ganz super Gut:
Die Nacht der Wölfin. Kelley Armstrong
Wird gerade auf Sixx als Serie (Bitten) ausgestrahlt <3
Werwölfe, heute hier mitten unter uns. Tolle Zenen, schöne Handlung.
Zweites und drittes Buch nicht jedem seins da viele Wesen zu kommen.

Dann die große Gestaltwandlerreihe von Nalini Singh (Leopardenwandler, Wolfswandler, Menschen und Mediale *freu mich auf das kommende neue)
Am Anfang kann es etwas Langweilig werden ,weil erst jedes Buch paarbindungen und Bettszenen immer wieder beinhaltet... aber ab Band 5 ungefähr sieht man einen sehr schönen dicken roten Faden durch die Bücher... und nun will man wissen, welche Fronten gewinnen ^^

Sehr schön... Ghostwalker von Michelle Raven
6 Bücher, Pumawandler... auch mit Liebe und ein paar Zenen.
Schöne Handlung übertragen aufs hier und jetzt.

Krieger des Lichts von Pamela Palmer
Sehr schöne Bände, auch wenn das Ende leider zu Plump kommt.
Würde gerne wissen was aus den übrigen wird und so... aber gut, jeder Wandler hat seine Gefährtin... schöne Zenen, schöne durchdachte Handlung.
Gut gegn Böse im Hier und jetzt.

Wolf Diaries von G. A. Aiken
Hammer geil geschrieben, schöne gecshichten, tolle Szenen *-*
Leider nur drei Bücher =(

Lions auch von G. A. Aiken
Wer die Wölfe zuvor gelesen hat, wird hier einige Charaktäre wieder finden. Oder anders herum =)
Löwen sind die Hauptrollen, aber eben auch andere Wandler.
Schöne Zenen, geiler 'Slang' =)

Alphawolf von Sandra Henke
Das erste Buch fand ich einfach der HAMMER!
Die weiteren Bücher werde ich mir noch zu ziehen, auch wenn Alphavampir mich zb. nicht so reizt... XD

Wolf Shadow - Eileen Wilks
Schön geschrieben, schöne Handlung.
Bin leider nicht über das zweite Buch hinaus gekommen.

Nacht des Begehrens - Kresley Cole
Tolles Buch, nur die Reie ist nicht so meins... mit Vampiren und so...


Joar... Was habt ihr noch?
Ich wird mich wohl demnächst noch mit mehr eindecken müssen hihihi
Gerne Erothik Fantasy Gestaltwandler... Aber nur Wölfe oder Gestaltwandler sind auch ok ^^

Thema: Nyo möchte einen neuen Laberthread!
Dark Wolf

Antworten: 2560
Hits: 188251

18.08.2014 22:02 Forum: Anderes

Wolfsaga und Fürst der Wölfe sind KULT Bücher *-*
Die gibt es kaum bis gar nicht mehr zu Kaufen =(
Aber ich hab sie beide <3

Alles andere muss ich mal aufschreiben =)
*danke für die tips* *flüster*

Momentan bin ich eher auf ü18 Gestaltwandler Bücher tripp^^'''''

Thema: Nyo möchte einen neuen Laberthread!
Dark Wolf

Antworten: 2560
Hits: 188251

18.08.2014 09:34 Forum: Anderes

@Alina
Geantwortet =)

Clan der Wölfe?
*nacher im Buchregal schauen muss*
Wolfsaugen???
*aufschreiben muss*
Kenn nur Schattenauge und das ist ne Kinder-Gestalt-Wandler geschichte... und eine sehr gute soger *-*

Thema: Nyo möchte einen neuen Laberthread!
Dark Wolf

Antworten: 2560
Hits: 188251

14.08.2014 10:25 Forum: Anderes

Wo steht denn, dass es ein Jäger war?
Ich glaube eher, es war jemand ziemlich durchgeknalltes... wer nimmt denn ein Kopf mit, wenn nicht einer Trophäe?
Irgend ein Arsch der sich vom Wolf bedroht fühlt!
Der ein hass auf Wölfe hat warum auch immer.
Aber Jäger?
Die riskieren ihren Job, vor allem wenn sich einer mit einem Wolfskopf brüsket... XD
Nene... legt euch lieber auf die Lauer für dämlich-hirnverbrannte-vollidioten-arschlöcher *weiter flucht es aber nicht erörtert*

Ich erinnere mich noch an das Pdsychomädl, was einem Pony und einem Scharf den Kopf abgeschlagen hat... total gestört die Menschheit *mit augen rollt*

Ps. Viele Jäger begrüßen sogar den Wolf... nur die 'Möchtegern Jäger' fluchen über ihn, da ihre Trophänwelt durch einen weiteren Jagtkonkurenzen kleiner wird. Aber auch die wissen, ein Tier unter Schutz oder ein Tier was nicht auf einer Abschussliste steht, nimmt deren lappen ab und dann ist gar nichts mehr mit überhaupt einen Tier schießen... XD

Zeige Themen 1 bis 20 von 53 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Bild
Partner
  
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH