Registrierung        Mitgliederliste        Administratoren und Moderatoren        Suche        Häufig gestellte Fragen               Zur Startseite
WICHTIG!
Am 25.05.2018 tritt die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Für uns ein Anlass, über die Zukunft des Charakterboards nachzudenken.
Weiteres könnt ihr in diesem Thread nachlesen: [Link]

Diese Zukunft wird sich vermutlich nicht weiter in diesem Board abspielen. Wer weiterhin mit den verschiedenen Usern aus der Community in Kontakt bleiben möchte und nach Möglichkeiten sucht sein Rollenspiel vorzustellen, oder Spieler für Charaktere zu suchen, der kann das auf unserem neuen Discord-Server tun!
Außerdem haben wir die alte Facebookgruppe vom Charakterboard "Rollenspieler unter sich" wieder reaktiviert, für diejenigen, die Discord nicht benutzen möchten.
  

Charakterboard » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 229 Treffern Seiten (12): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Keine Zukunft für's Charakterboard?
Kiba Telay

Antworten: 11
Hits: 266

20.05.2018 13:36 Forum: Neuigkeiten

Howl, soweit ich weiß ist es nicht so einfach, wie der Mensch auf heise es da klingen lassen möchte. Als Forenbetreiber sammelst du automatisch Daten über deine registrierten Mitglieder. (IPs, E-Mail Adresse) Und sobald du die Registrierung für jeden zugänglich machst, ist es nicht mehr privat. Privat ist ein Forum nur, wenn die Mitglieder aus Familienangehörigen oder vielleicht auch noch engen Freunden bestehen würden. Also würde das CB auch mit deaktivierter Registrierung (womit es eh seinen Sinn verlieren würde) nicht unter "privat" fallen. Siehe hier:
https://www.phpbb.de/community/viewtopic.php?t=241221


Ich habe hier einfach mal testweise einen Discord-Server erstellt, ihr könnt ja einfach mal reinschnuppern und eure Meinung/Ideen/Anregungen hinterlassen. :) Ob wir das nun auf nur Tier-Rollenspiele beschränken wollen, Tiere und Fantasiewesen, was ist mit Menschen ... Nur Wölfe wäre vielleicht echt zu wenig.
https://discord.gg/PZkEquG

Wir können auch gerne die Facebook-Gruppe wieder ausgraben. :) Minztaka müsste sie wieder auf öffentlich stellen können. Das eine schließt das andere ja nicht aus, es könnte jeder benutzen, was er favorisiert. Ich selbst bin, aus den selben Gründen wie Yukí, kein Facebook-Fan. Es ist einfach unübersichtlich und ohne Ordnung.

Thema: Keine Zukunft für's Charakterboard?
Kiba Telay

Antworten: 11
Hits: 266

17.05.2018 17:20 Forum: Neuigkeiten

Stimmt, Facebook wäre noch ein Ort. Es gibt dort auch eine (unsichtbare) Gruppe namens "Rollenspieler unter sich", die mal dafür gedacht war, aber genutzt hat die nie wirklich jemand. Ist auch keine ganz optimale Struktur ... Da es ja nur einen Feed gibt, in den alle Posts kommen.

Discord ist ähnlich wie Skype. Im Prinzip ein Messenger - alles was Skype kann, kann Discord auch - aber du hast zusätzlich die Möglichkeit eigene Server zu eröffnen und damit im Prinzip deine eigene Chatplattformzu erstellen. Für einen Server kann man "Chaträume" anlegen, man kann sie in Kategorien unterteilen, man kann festlegen wer in welchen Räumen schreiben darf... (und sicher noch einiges mehr, gut auskennen tu ich mich mit Discord noch nicht) Du kannst auch individuell für jeden Server einen anderen Usernamen nutzen und dich jederzeit umbenennen.
Definitiv auch nicht optimal im Vergleich mit einem Forum, aber hat schon ein paar Vorteile gegenüber Facebook.


Auf jeden Fall schon mal danke für euer Verständnis, das ist erleichternd. smile

Thema: Keine Zukunft für's Charakterboard?
Kiba Telay

Antworten: 11
Hits: 266

Keine Zukunft für's Charakterboard? 17.05.2018 12:01 Forum: Neuigkeiten

Lieber kleiner Rest, der hier noch manchmal reinschaut

Ich fürchte, es ist Zeit, dass wir doch noch einmal darüber reden, wie es in sehr naher Zukunft mit dem Charakterboard weitergehen wird.

Wie sicher schon einige mitbekommen haben, geht im Moment die DSGVO-Hysterie um und natürlich gehört auch das Charakterboard zu den Seiten, die bis dato nicht mit der neuen Datenschutzgrundverordnung konform gehen. Ich müsste einige Änderungen vornehmen, zum Beispiel auch alle extern gehosteten Bilder ohne https rausschmeißen, ein paar neue Hacks installieren ... Und ich stelle mir ernsthaft die Frage, ob sich der ganze Aufwand überhaupt noch lohnt. Ein neues Charakterboard war mal in Arbeit, aber da kamen wir auch zu dem Schluss, dass das einfach zu viel Arbeit für zu wenig Leute ist. Da außerdem die neue DSGVO verlangt, dass jeder User dem Benutzen seiner Daten zustimmen muss, wird das auch bedeuten, dass ich an die 90% der registrieren User löschen muss, weil die alle inaktiv sind und dem daher nicht zustimmen werden.

Also, was tun? Es einfach so weiter dümpeln lassen, wie bisher, ohne Sachen anzupassen, wird nach dem 25. Mai riskant und ich möchte nicht meinen Hals dafür hinhalten.
Das einfachste wäre, das Charakterboard zu archivieren, aka zu schließen. Was bisher geschrieben und gepostet wurde könntet ihr weiterhin lesen, aber ihr könntet euch nicht mehr einloggen, keine Beiträge mehr posten und es kann sich auch keiner mehr registrieren. Alle Bild-URLS werden auf https gestellt und was dann nicht mehr funktioniert, funktioniert eben nicht mehr. (und ich glaube, ich müsste wegen der Personenbezogenen Daten in den Accounts alle User löschen ...)
Das wäre sehr schade, aber seien wir ehrlich: das CB ist bereits komatös.

Vielleicht könnten wir über Alternativen nachdenken.
Es gibt immer noch das Charakterboard Amino, allerdings haben sich da bis dato hauptsächlich irgendwelche 12-Jährigen eingenistet.

Oder wir könnten einen Charakterboard Discord-Server eröffnen, in dem jedes vertretene Foren seinen eigenen #Chat bekommen könnte. Für den Rudelübergreifenden Informationsaustausch und Gesuche sollte das ja eigentlich ausreichen.

Oder aber ... ja, was sonst?

Thema: Charakterboard App
Kiba Telay

Antworten: 6
Hits: 986

06.01.2018 22:02 Forum: Neuigkeiten

Du kannst am Handy auch den Link hier benutzen http://aminoapps.com/c/wolfsrollenspiele/ und dann auf beitreten klicken

Thema: Charakterboard App
Kiba Telay

Antworten: 6
Hits: 986

Charakterboard App 04.01.2018 15:38 Forum: Neuigkeiten

Huhu Leute. smile

Ich bin da mal letztens über was gestolpert, was vielleicht ganz hilfreich für uns sein könnte, um unsere Reichweite zu erweitern. Es gibt eine Community Builder App, die sich Amino nennt. Im Grunde genommen ist Amino sowas wie wbblite oder mybb, also eine Software, mit der man seine eigene Community erstellen kann: als Handy-App.

Devaki und ich haben uns in den letzten Tagen mal ein wenig damit vertraut gemacht und finden sie eigentlich echt praktisch. Ein Amino bietet einiges, was ein Forum auch bietet - halt mit Einschränkungen - und der Vorteil ist, dass man Push-Nachrichten auf sein Handy bekommt. Man kann Beiträge erstellen und sie mit Text und Bildern füllen, man kann diese Beiträge kommentieren, man kann sein Profil gestalten, man kann Chaträume anlegen, oder zwei-Mann-Chats miteinander führen. Und noch mehr.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Aminos recht große Reichweiten haben. Es gibt sie praktisch für alles mögliche, für RPGs, für Spiele, für Serien, für Künstler, etc. etc. etc. - im Grunde genommen für alles. Man kann nach öffentlichen Aminos suchen und so natürlich auch neue Leute anlocken.

Bevor ich noch weiter rumlaber - ich hab für das Charakterboard mal was gemacht. Schaut es euch einfach an, vielleicht gefällt euch die Idee ja.

http://aminoapps.com/c/wolfsrollenspiele/ << über diesen Link kann man ein Amino auch im Browser anschauen. Man kann sich darüber nur nicht einloggen und Beiträge verfassen, dazu braucht man die App.

http://aminoapps.com/invite/JMCNIX6JN1 << mit diesem Link am Handy kann man beitreten

Thema: Fragen und Antworten
Kiba Telay

Antworten: 71
Hits: 21855

15.09.2017 20:32 Forum: Allgemeines

Also ich habe nichts dagegen, solange du [Ü18] in den Titel der Vorstellung schreibst und das Rating auch in dessen Text erwähnst. smile

Thema: Fragen und Antworten
Kiba Telay

Antworten: 71
Hits: 21855

14.09.2017 23:40 Forum: Allgemeines

Das ist richtig. smile Foren, Charaktere, Ideen ... du kannst sie einfach nur vorstellen, du kannst sie anbieten, oder nach ihnen suchen lassen. Man kann aber auch einfach nur über Gott und die Welt reden und diskutieren, wenn man das möchte.

Thema: Modernisierung des Charakterboards
Kiba Telay

Antworten: 19
Hits: 3447

12.09.2017 19:30 Forum: Neuigkeiten

Ich bin auch immer noch für Kleinigkeiten zur Stelle. smile

Thema: [Ü] Ayana - Alphastochter - 6 Monate | Tears of Destiny
Kiba Telay

Antworten: 0
Hits: 294

[Ü] Ayana - Alphastochter - 6 Monate | Tears of Destiny 01.09.2017 00:32 Forum: Wölfe

___Alphastochter___

Name: Ayana___Alter: 6 Monate___Geboren: April 1926___Geschlecht: Fähe

Mit gerade einmal vier Wochen kann der Charakter der Fähe noch nicht vollständig ausgeprägt sein. Sie weiß noch nicht, was in der Welt dort draußen auf sie wartet, auch wenn sie freudig alles erkunden und so viele Abenteuer wie möglich erleben will. Doch ist sie dabei ein wenig ruhiger als ihr Bruder Yasharo. Auch wenn ihre Neugierde sie vorantreibt, sie anspornt sofort auf die Gefahr loszulaufen, so bleibt sie doch erst einmal nachdenklich zurück, wägt ab, was sie tun sollte und was besser nicht. Das heißt aber noch lange nicht, dass sie auf das hört, was die Erwachsenen sagen. Nur weil sie etwas nicht darf, heißt das noch lange nicht, dass sie es nicht machen könnte. Sie stürmt nur nicht sofort darauf los. Doch meistens siegt einfach das Kindische in ihr, weshalb Befehle auch gern einfach mal an ihr abprallen. Dann zieht sie, nach kurzem überlegen, ihren Bruder mit sich hinaus in ein neues Abenteuer. Und wenn sie einmal zu müde von all dem ist, nicht spielen oder irgendetwas unternehmen will, dann kann sie sich auch irgendwo hinlegen und einfach die Welt auf sich wirken lassen. Dann taucht sie ab in ihre Fantasiewelt, kreiert alles um sich herum, so wie sie es will. Dabei vergisst sie aber niemals Yasharo, dem sie von ihren neuen Ideen und Gedanken immer berichtet, um ihn an allem teilhaben zu lassen.
- alter Charaktertext

___Fell: weiß-grau
___Augen: helles oder dunkleres Orange
___Größe: zwischen 55 - 65 cm
___Gewicht: 20 - 30 kg

Familie

Vater Akando ist der Leitwolf des Rudels, Mutter Yacáru ist Beta. Trotz des hohen Rangstatus sind sie im Umgang mit ihren Welpen sehr locker und nicht übermäßig streng - aber konsequent und auch nicht sonderlich zimperlich. Beide sind sehr willensstarke und extrovertierte Wölfe und Regeln, die Ayana und ihrem Bruder aufgestellt wurden, setzen sie unnachgiebig durch. Davon einmal abgesehen sind beide noch recht jung und durchaus dazu bereit am Schabernack ihres Nachwuchs mitzuwirken, mit ihnen zu raufen und zu toben. Sie lassen sie so wohl behütet wie angemessen aufwachsen, verwehren ihnen jedoch nie eigene Erfahrungen zu machen, dabei auf die Schnauze zu fallen und selbst wieder aufstehen zu müssen.

Yasharo ist Ayanas Bruder und (nach eigener Darstellung) ein furchtloser Abenteurer. Er ist ein fantasievoller, junger Rüde und sehr begeisterungsfähig. Ayana und Yasharo haben ein enges Verhältnis zueinander, auch wenn sie sich gerne mal gegenseitig auf die Nerven gehen oder versuchen einander mit irgendwelchen Nebensächlihckeiten aufzuziehen. Bruder und Schwester sind nicht immer einer Meinung, halten aber immer zueinander, wenn es wichtig ist. Neue Erlebnisse teilen sie immer sofort miteinander.

Freunde (Fastgeschwister)

Finnjar und Yavinja sind die Welpen von Jeanne und Sirion und genau so alt wie Ayana und ihr Bruder. Da sie alle zusammen aufgewachsen sind, sind sie fast so etwas wie Geschwister. Yavinja - natürlich Ayanas beste Freundin - ist ein sehr quirliger Jungwolf, der am liebsten die ganze Welt auf einmal erkunden würde und sich nie lange auf eine Sache konzentrieren kann. Offenherzig, manchmal ein bisschen aufgekratzt, ein bisschen gutgläubig und liebenwert. Finnjar gibt sich gerne als unabhängiger Frechdachs, der immer am liebsten das machen würde, was er gerade nicht darf - und zwar ohne die Aufsicht der Eltern. Ruhig, ehrgeizig, ein bisschen überheblich, aber Ayana und Yasharo gegenüber ein loyaler Freund.

Off-Play

Ayana ist ein noch nicht viel beschriebenes, sehr formbares Blatt. Sie wurde bis zu ihrem vierten Lebensmonat mit mittelmäßiger Aktivität bespielt und bietet einem neuen Spieler dafür viel Freiheit in der Charaktergestaltung. Nach dem letzten Rollenspiel-Plot gab es einen Zeitsprung von zwei Monaten: Ayana ist jetzt 6 Monate alt, in den aktuellen Plot aber noch nicht wieder eingestiegen. Über die Such-Funktion im Forum kann sich rasch ein Überblick über ihre bisherigen Rollenspielbeiträge verschafft werden. Daran kann sich ein neuer Spieler orientieren und sie zu seinen Wünschen weiterentwickeln.

Hauptsache für uns ist, dass Ayana einen neuen Spieler findet, der zuverlässig und aktiv sein kann. Es spielt keine Rolle, wie lang oder kurz er sich schon mit Wolfs-Rpgs beschäftigt, er sollte einfach mit den Grundlagen des kreativen Schreibens vertraut sein, Rechtschreibung und Grammatik beherrschen, genug Zeit und Motivation mitbringen und vorhaben, den Charakter langfristig zu behalten. Bei uns findet er dafür eine seit über 12 Jahren beständige, aktive, hilfsbereite und offene Community, die neue Mitglieder mit offenen Armen empfängt. =)

Der Name: Der Name ist etabliert und kann nicht geändert werden.

Das Aussehen: Auch am Aussehen ist nicht viel zu rütteln. Einzig am Grauanteil ließe sich herumschrauben. Wichtig ist, dass Ayana hauptsächlich weiß ist und von der Augenfarbe eher nach ihrem Vater kommt.

Weitere Fragen? Beantwortet jeder aus der Familie (Akando, Yacáru, Yasharo) gerne. Nur keine Scheu!


Forum

Tears of Destiny

Bildquellen

Kayleigh - Kati H. - Dawnthieves

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kiba Telay

Antworten: 151
Hits: 33805

01.08.2017 11:46 Forum: RPG und Foren

Stimme dir zu, Howl. smile Und hups, stimmt. Ihr habt auch noch eine Homepage, ganz vergessen.

Nachdem ich mich nun ein bisschen mit den Anregungen hier auseinandergesetzt habe, haben meine ToD theoretisch auch wieder eine. großes Grinsen Ich hab das mal mit der "übersichtlichen Startseite" probiert, auch wenn es vermutlich nicht ganz die Vorstellungen trifft, die hier dazu geäußert wurden. Es ist zwar auf das wichtigste dezimiert, aber deswegen nicht wenig. Aber ich finde, es ist für jeden zumutbar, der eine längere Aufmerksamkeitsspanne als 0,5 hat und sich auch WIRKLICH dafür interessiert.
ToD - Startseite

Vielleicht mag sich ja mal wer den Tab "Was ist ein Rollenspiel?" durchlesen und mir sagen, ob das verständlich ist, ob ich irgendwas wichtiges vergessen habe, oder ob ihr gar bei irgend einem Punkt der Meinung seid, dass das, was ich da geschrieben habe, nicht stimmt. großes Grinsen

Thema: Rudelverlinkungen unter dem Forum
Kiba Telay

Antworten: 18
Hits: 14243

16.07.2017 12:02 Forum: Allgemeines

Bin endlich mal dazu gekommen den Footer zu aktualisieren, aber, Nefarian, du hast den Link vergessen, da steht nur href="Link"

Thema: Modernisierung des Charakterboards
Kiba Telay

Antworten: 19
Hits: 3447

05.07.2017 19:29 Forum: Neuigkeiten

Hier mal ein Beispiel, wie die Vorstellung eines Forums als Gruppe aussehen würde:


Man kann einen Extra-Banner einstellen, ein Logo, die Vorstellung an sich als Information, Spielleitungen, Team und Mitglieder lassen sich seperat anzeigen und man kann Themen für z.B. News und Gesuche erstellen

Thema: Modernisierung des Charakterboards
Kiba Telay

Antworten: 19
Hits: 3447

05.07.2017 19:12 Forum: Neuigkeiten

Ich würde das nicht so pessimistisch sehen. Das Charaboard bleibt natürlich das, wofür es geschaffen wurde. Der RPG-Bereich wäre nur ein Zusatz. Und den sollte man sich auch nicht so vorstellen, dass ein RPG mit dem Ausmaß eines ganzen Forums plötzlich hier gespielt werden würde. Eher wie Nebenplays. Dann spielt man hier einfach mal für "einen Plot" Charakter X aus Forum X mit Y aus Forum Y, einfach weil's interessant wäre. Oder man könnte einen alten Charakter aus einem vergangenen RPG kurzzeitig in seiner vertrauten Umgebung wiederbeleben. Oder was ist mit den Leuten, die keine Zeit mehr für die Verpflichtungen in einem Forum haben, aber trotzdem hin und wieder Lust auf's Schreiben haben. Tatsächlich gibt's hier ja einige Leute, die gar nicht mehr in RPGs vertreten sind und den anderen trotzdem über das Charaboard noch zuschauen. Die hätten hier die Gelegenheit hin und wieder mal was Kleines auszuschreiben. Oder gar nur ein Chatplay zu machen. Vielleicht könnte sich aus Spontanes ergeben, wenn wieder mehr Mitglieder da wären und mehrere sind gleichzeitig online und dann fragt man einfach im Chat, ob gerade wer Lust hätte ein bisschen zu playen. Etc. Etc. Ich hätte da absolut keine Befürchtung, dass irgendwer gemochte Foren-Charaktere abbauen würde, um dafür im Charakterboard zu spielen. Käme für mich jedenfalls nie in Frage.
Zusätzlich würde es genau die Möglichkeit bieten, von der ich gesagt habe, dass wir sie für Komplett-Neulinge brauchen würden. Wie wir bereits festgestellt haben, sind die alten Foren nun mal nicht so anfängerfreundlich. Diese Anfänger könnten dann dafür aber hier einfach mal ausprobieren und hätten gleich viele erfahrene User auf einem Haufen, die hier vermutlich viel eher dazu bereit wären mal ein unverbindliches Play mit einem Newbee zu machen, oder ihm mit Tipps und Hilfestellungen unter die Arme zu greifen. Denn ganz ehrlich, dass wir hier in der nächsten Zeit neu-gegründete Foren sehen werden, wo das möglich wäre, halte ich für unrealistisch. Im Grunde genommen gibt es bei den im Moment aktiven Spielern doch kaum Bedarf an neuen Charakteren.

Thema: Modernisierung des Charakterboards
Kiba Telay

Antworten: 19
Hits: 3447

Modernisierung des Charakterboards 05.07.2017 12:22 Forum: Neuigkeiten

Wie im Diskussionsthema schon angesprochen, testet Tarkai im Moment an einer Forensoftware herum, die sich gut für ein re-Vamping und eine generelle Modernisierung des Charakterboards eignen würde. Das ist ein Thema, über das wir beide schon öfters diskutiert und uns Gedanken gemacht haben und nun, wo es doch mal etwas konkreteres werden könnte, möchte ich auch den Rest des Forums, bzw. die Leute, die es interessiert, mit einbeziehen.

Vorab: Das ist alles nur ein "kann, muss aber nicht". Es ist nichts beschlossen, nichts festgelegt, wir gucken einfach nur nach Möglichkeiten, wie es auf bessere Weise weiter gehen kann.

beta.charakterboard.de
Ihr könnt hier schon mal gucken, allerdings gibt es noch nicht sonderlich viel zu sehen. Tarkai ist noch dabei Funktionen einzubauen und das Design käme sowieso erst ganz zum Schluss. Im Moment geht es also nur darum, was dieses Forum kann, was unser jetziges Forum nicht kann.

Was wäre das also:
Responsivität
Das bedeutet, das Forenlayout passt sich der Auflösung des Monitors an. Also auch an die Bildschirme von Tablets und Smartphones. Könnt ihr euch gut angucken, indem ihr einfach das Browserfenster kleiner, schmaler, etc. zieht. :)

Sub-Accounts
Idee ist, einen Rollenspiel-Bereich im Charakterboard Platz zu bieten. Wo jeder ungebunden an externe Foren, in einem dafür vorgesehenen Bereich, RPG-Threads eröffnen könnte, über was auch immer (jugendfreies) man gerade spielen möchte. Dafür kann man seinem Haupt-Account dann Sub-Accounts für RPGs zuordnen. Hier kann man das schon schön sehen:
http://beta.charakterboard.de/members/tarkidu.1/
Man bräuchte sich für die Nutzung der Sub-Accounts auch nicht großartig umloggen, man kann während des Verfassens eines Beitrag einfach anklicken über welchen Account der Beitrag gepostet werden soll.
Die Accounts können in ihrem Profil dann auch ihre Charakterbögen drin stehen haben.

RPG-Foren als Gruppe
Statt wie jetzt Sachen für ein Forum als Threads an diversen Stellen verstreut zu haben (Charaktergesuche, Rollenspielvorstellungen, Rollenspiel-News, etc.), könnte man sein Forum einer Gruppe zuordnen. Dieser Gruppe kann dann jeder beitreten, der in diesem Forum ist. Das würde dann auch Rudellisten ersetzen, die manuell aktualisiert werden müssen. Dort könnten dann auch zentral Vorstellungen, News und Gesuche für das Forum gepostet werden.

interner Chat, in dem man eigene Räume erstellen kann
Ist noch nicht sicher, ob das geht, aber das wäre auf jeden Fall 'nen schniekes Feature. Wer mag könnte dann auch Chatplays ganz bequem direkt hier im Forum abhalten. Am Ende wäre es dann per Klick ganz einfach möglich das Chatplay in ein Foren-Thema umzuwandeln.


Das wäre erst mal alles. Was sagt ihr dazu? Was habt ihr noch für Ideen? Was würdet ihr euch wünschen?

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kiba Telay

Antworten: 151
Hits: 33805

04.07.2017 18:55 Forum: RPG und Foren

Vielleicht schaffen wir ja doch noch mal eine Modernisierung des Charaboard mit RPG-Bereich und Möglichkeit von Sub-Accounts. großes Grinsen Ich werde das hier im Forum vorstellen, wenn Tarkai das Ding vorzeigbar gemacht hat. Da könnten wir dann gut versuchen auch noch andere Tierbereiche mit aufzunehmen. Ich meine, ist ja nicht so als würden wir im Moment andere Tierbereiche ablehnen, hier sind nun mal fast nur Leute, die ausschließlich Wölfe spielen. xD

Und ich werde mir bei Zeiten doch mal eine neue Forensoftware (SimpleMachinesForum übrigens) zu Gemüte füren, um auszukundschaften, ob das eine gute Alternative für Wbbliter wären. Diese Chatboxen in den englischen Foren finde ich übrigens auch nicht schlecht. Wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob FontAwesome wirklich so richtig in RPGs reinpasst. Auf der Arbeit nutze ich die zwar auch ganz gerne für Homepages unserer Kunden, aber Icons wo ich mir denke: "Ah, das könnte man jetzt gut für das und das im RPG verwenden!" sind mir bisher noch nicht über den Weg gelaufen.

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kiba Telay

Antworten: 151
Hits: 33805

04.07.2017 14:50 Forum: RPG und Foren

Gib mir Zeit und Geld zum Leben ohne Job, Kaya. Dann mache ich das gerne. Dann kümmere ich mich gerne wie früher wieder mehrere Stunden am Tag um Rollenspiele. Wir waren damals alle Schüler. Mentoren genau so wie die "Gementorten". Wir hatten Zeit, Motivation und wenige andere Verpflichtungen.

Ich finde es ein wenig unfair nur mit dem Finger auf andere zu zeigen und zu sagen: "Die da sollen sich für mich ändern." Statt darauf zu warten oder gar zu verlangen, dass sich alteingesessene Rollenspiele über den Haufen werfen um einer nicht-identifizieren Masse an potentiellen Neulingen zu gefallen, warum es nicht selbst mal versuchen? Ich meine, hey, neue Rollenspiele, die versuchen was anders zu machen oder einen neuen Trend zu setzen wären doch toll! Würde ich gerne sehen, würde mich freuen. Dann könnte man sich miteinander austauschen, was hat geklappt, was klappt nicht mehr, voneinander lernen.

Was Gesuche angeht, ich denke das hat viel damit zu tun, dass es Rollenspielen mittlerweile einfach überdrüssig geworden ist, dass die Charaktere im Inplay andauernd kommen und gehen. Und für manche ist es vielleicht auch ein bisschen ein verzweifelter Versuch Interesse am Forum zu wecken. Aber ja, es sollte auch ohne funktionieren.
(Bevor jemand was sagt: Was die EoY angeht ist es einfach deren Konzept. Es geht nicht um neue Charaktere, sondern um die, die schon da sind. Das muss nicht jedem gefallen, verstehe ich auch, aber dafür funktioniert das Prinzip deutlich besser, als ich erwartet hätte.)

Aber hey, ich habe aus der Diskussion hier durchaus einiges mitgenommen und werde mich mal ein bisschen damit auseinandersetzen und ein paar Optimierungen/Aktualisierungen an meinen Foren vornehmen, wenn ich die Zeit finde. ;)

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kiba Telay

Antworten: 151
Hits: 33805

04.07.2017 13:50 Forum: RPG und Foren

Du stellst dir das ein bisschen einfacher vor, als es ist. Nur weil jemand eine neue Sportart erklärt bekommt, heißt das nicht, dass er von da an bei den Profis mitspielen kann. Wenn du anfängst ein Instrument zu lernen, wirst du damit definitiv nicht in ein eingespieltes Orchester gesteckt. Das sind die meisten Foren aber heute. Ein eingespieltes Orchester, in dem alle schon einige bis viele Jahre Erfahrung haben. Dort jemanden rein zu stecken, der das Geschichtenschreiben und das Zusammenspiel mit anderen erst lernen muss, stört das Spiel. Klingt harsch, ist aber eine logische Tatsache. Ein eingeprobtes Musikstück gut und flüssig aufzuführen klappt nicht, wenn einer dabei sitzt, der keinen Ton trifft und nicht mal weiß, wie man das Instrument richtig hält. Es führt nur dazu, dass alle Beteiligten frustriert werden und keine Lust mehr haben.

Komplett-Neulinge bräuchten Foren, die speziell auf sie ausgerichtet sind. Mit Veteranen, denen bewusst ist, dass sie hier hauptsächlich dafür da sind Neulinge an die Hand zu nehmen und ein gutes, flüssiges RPG nicht so wichtig ist. Oder es müssten Anfänger-Bereiche in Foren geschaffen werden. Problem: Wer von uns Alten hätte für so was schon Zeit? Ich nicht. Ich hab sogar letztes Jahr noch versucht ein Forum für alle Erfahrungs-Level zu leiten, aber es hat nicht funktioniert und mittlerweile hätte ich auch einfach keine Zeit mehr dafür. Da muss man Prioritäten setzen.

Auch was die Mobiltauglichkeit angeht ist es bei vielen Foren nicht mal gerade eben mit einem Plugin getan. Ohne jetzt nachzugucken wage ich zu behaupten, dass es ganz bestimmt kein Plugin gibt, mit dem wbblite mal gerade eben responsiv gemacht werden könnte. Einfach nope. Wbblite ist seit 13 Jahren veraltet. Und darauf lassen sich alle administrativen Probleme, die du hier angesprochen hast, zurück führen.
Ich weiß nicht, wie die Sache bei mybb aussieht. Da die Software aber noch supported und aktualisiert wird, könnte es gut sein, dass es Plugins für Responsivität gibt, ja. Kann ich nicht beurteilen. Aber auch das wird mit einem gewissen Aufwand verbunden sein, die Styles daran anzupassen. Und die meisten Forenadmins haben nur ein begrenztes Know-How wenn es um html und css geht. Ich denke auch nicht, dass man da mehr verlangen muss. Was SEO angeht, gibt es noch viele andere Faktoren außer validem HTML, wie eindeutig benannte Webdokumente (z.B. sowas wie http://charakterboard.de/threadid=4818 wird zu http://charakterboard.de/mehr-werbung-fuer-wolfsrollenspiele). Aussagekräftige title-Elemente, alt-Tags für Bilder, strong-Tags für keywords und nicht der b-Tag ... Vermeidung von Tabellen-Layouts.
Was Wbblite angeht, vergeudete Liebesmüh. Das ist veraltet, jup, und das bleibt es auch. Aber es ist nun mal nicht so einfach, sich davon zu trennen. Die Datenbank auf eine neuere Forensoftware zu übertragen ist müßig, würde das Know-How der meisten übersteigen und bedeutet großen Zeitaufwand. Ich hab selbst jeden Tag einen Post-it-Zettel mit dem Namen einer geeigneten neueren Forensoftware vor der Nase liegen, aber ich bin mir im Moment nicht sicher, ob sich die Mühe, die ich in die vollständige Übertragung reinstecken müsste, lohnen würde.

Übrigens habe ich letztens erstmalig ein englischsprachiges Wolfsforum vor die Nase gesetzt bekommen, dass vom RPG-Prinzip dem von unseren RPGs ähnelt. Ich hab mich in der Community von da aus mal ein bisschen rumgeklickt. Und wisst ihr was? Die englischsprachigen RPGs sind vom Design her fast genau so wie unsere. ;) Stellenweise ein bisschen moderner ( aber auch nicht wirklich responsiv), stellenweise eher altmodischer. Aber vom Aufbau eigentlich genau so, eher sogar noch ein bisschen unübersichtlicher. Design, Übersicht und Aufbau werden also wohl eher nicht so das Hauptproblem sein.
Hier könnt ihr mal gucken:
http://north.sunwolves.com
http://lupus-imperium.proboards.com/
http://savagery-rpg.com/
http://clashrpg.proboards.com/
http://lupus-imperium.proboards.com/

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kiba Telay

Antworten: 151
Hits: 33805

04.07.2017 11:42 Forum: RPG und Foren

Ich kriege manchmal auch Herzrhythmusstörungen, wenn mir das wbblite-Datum im Footer wieder auffällt! großes Grinsen

Ein völlig verriegeltes Forum ist für mich auch ein No-Go. Die Community-Bereiche und auch die Abmeldungen halte ich zwar grundsätzlich vor Gästen verschlossen, einfach weil ich der Meinung bin, dass die einen Außenstehenden nichts angehen, aber der ganze Rest ist immer frei einsichtbar. Rollenspiel, Charaktere, Informationen, eben alles was mit dem RPG an sich zusammen hängt. Ist das RPG eines Forums nicht einlesbar, sehe ich mich gar nicht erst weiter um.

Bei den Einstiegszeiten muss man halt bedenken, dass Wolfsforen keine Menschenforen - ganz anderes System - sind und Wölfe keine Menschen - ganz andere Gemeinschaftszusammenstellung. Wenn es aber mal zu Wartezeiten kommt - was meistens dabei zugrunde liegt, dass sich jemand in einer Zeit anmeldet, wo der aktuelle Plot kurz vor der Beendung steht und ein Neuankömmling alles in die Länge ziehen würde - dann bietet eigentlich fast jedes Forum, das mir geläufig ist, dafür NPs als Überbrückung an. Ich sehe da eigentlich nicht so das Problem.

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kiba Telay

Antworten: 151
Hits: 33805

03.07.2017 20:24 Forum: RPG und Foren

Ich würde auch sagen, dass Leute mit kurzer Aufmerksamkeitsspanne, die keine Lust haben etwas Zeit damit zu verbringen, sich in etwas einzulesen und sowieso kein vorbestehendes Interesse mitbringen nicht wirklich unsere Zielgruppe sind.

Aber deine Idee mit der Startseite mit den wichtigsten Infos finde ich dafür eigentlich echt gut. Im Grunde genommen hatten wir alle sowas früher schon mal, als es noch zu einem RPG dazu gehörte eine Homepage dafür zu haben. Dieser Trend ist ja über die Jahre irgendwie "out" geworden und ich glaube heute sind die Nightys das einzige Forum, dass noch eine Homepage hat. Bei den ToD hab ich so 'ne pseudo-HP mit eingebaut, weil ich das einfach immer mochte, aber ja. Das sind eben Infos auf Unterseiten, für die man sich durch die Navigation durchklicken muss. Wieder eine übersichtliche Startseite vor das Forum zu schalten wäre gar nicht so schlecht.

Bezüglich Google ... Tja, abgesehen davon dass man früher eher gar nicht wollte, dass die Foren gefunden werden (wegen illegaler Bilder), hat sich bisher, denke ich, auch keiner wirklich mit SEO für sein Forum beschäftigt. Und da die für Rollenspiel benutzten Foren grundsätzlich auch nicht responsiv sind, werden wir da von Google eh benachteiligt, da es nicht-mobiltaugliche Webseiten abstuft. In der Theorie natürlich eigentlich egal, wenn eh alle RPGs so sind. xD Und ich glaube bei wbblite made in 2001 kriegt der Google-Algorythmus einfach grundsätzlich Herzrythmusstörungen, wenn es darüber stolpert ...

Thema: Mehr Werbung für Wolfsrollenspiele
Kiba Telay

Antworten: 151
Hits: 33805

04.05.2017 16:27 Forum: RPG und Foren

Hab ich auch nicht so verstanden *Deva pattet* aber ich sehe durchaus, dass ich mir auch in den Hintern treten sollte. smile Ich bin halt auch mit der Gesamtsituation, zu der ich beitrage, nicht zufrieden. Ich attackiere mich selber. großes Grinsen

Also, mit Blick auf die Mitgliederliste im ACP, allein seit dem 01.05. waren insgesamt 40 verschiedene registrierte Mitglieder online. Es gibt also durchaus noch einige Leute, die hier regelmäßig vorbei schauen. Das Problem ist, dass die meisten nicht daran interessiert zu sein scheinen, sich an der Community aktiv zu beteiligen, aus welchen (sicher auch legitimen) Gründen auch immer. Eine weitere Frage wäre, wie man das ändern könnte.
Edit: Vielleicht mit 'ner Rund-PN. Nur was schreibt man da rein.

Zeige Themen 1 bis 20 von 229 Treffern Seiten (12): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Bild
Partner
  
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH