Registrierung        Mitgliederliste        Administratoren und Moderatoren        Suche        Häufig gestellte Fragen               Zur Startseite
WICHTIG!
Am 25.05.2018 tritt die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Für uns ein Anlass, über die Zukunft des Charakterboards nachzudenken.
Weiteres könnt ihr in diesem Thread nachlesen: [Link]

Diese Zukunft wird sich vermutlich nicht weiter in diesem Board abspielen. Wer weiterhin mit den verschiedenen Usern aus der Community in Kontakt bleiben möchte und nach Möglichkeiten sucht sein Rollenspiel vorzustellen, oder Spieler für Charaktere zu suchen, der kann das auf unserem neuen Discord-Server tun!
Außerdem haben wir die alte Facebookgruppe vom Charakterboard "Rollenspieler unter sich" wieder reaktiviert, für diejenigen, die Discord nicht benutzen möchten.
  

Charakterboard » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 87 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Cataclysm
Funkenregen

Antworten: 22
Hits: 12993

01.07.2016 11:34 Forum: Rollenspiel News

J U B I L Ä U M&& Unser Forum ist heute seit zwei Jahren eröffnet. Anlässlich dieses Jubiläums hat das Team nicht nur einen kleinen und wahrlich zahlenreichen Text im Forum verfasst [mehr dazu] sondern auch mit Hilfe der Mitglieder des Forums eine neue Forenvorstellung für das Charakterboard gezaubert [ansehen]

S H O R T N E W S&& das Team hat Zuwachs bekommen
&& das Regelwerk wurde leicht verändert
&& die gesamtem Neuigkeiten gibt es hier

R O L L E N S P I E L&& Anthrador: durch unsere Spielleitung gab es einen kleinen Zeitsprung, der Plot spielt nun am Abend. Nachdem die Hälfte des Rudels bereits durch den Einsturz der Rudelhöhle lebendig begraben wurde, hat sich nun auch der Alpha des Rudels von den Anderen entfernt. Im Mischwald ist dieser auf einen Wanderer gestoßen und mit diesem bereits bis zum Nebelgebirge gewandert. Dort haben sie gerade eine Höhle gefunden welche - so wie die Rudelhöhle - in den Untergrund führt. Nachdem der Regen erneut etwas zugenommen hat und nun jeder Fluss im Tal unüberwindbar geworden ist, wurde die Gruppe Übertage Ausweglos voneinander getrennt. Die Wölfe Untertage bekommen davon nicht viel mit. Sie sind viel zu sehr damit beschäftigt, in der Dunkelheit die Orientierung zu behalten.

&& Traumebene: durch das Auftauchen der ruhelosen Fähe haben die Verstorbenen den aufkommenden Nebel fast vergessen. Sie scheinen sich nur noch darauf zu konzentrieren, dass ihr Herz plötzlich wieder zu schlagen begonnen hat. Der Nebel jedoch lässt sich nicht ablenken und nimmt ununterbrochen zu.

Thema: [F] verstorbene Erben - Gruppengesuch - Cataclysm
Funkenregen

Antworten: 8
Hits: 3703

19.05.2016 21:54 Forum: Wölfe

Der letzte verstorbene Erbe ist nun reserviert.

Es gibt nur noch einen Platz in diesem Gesuch.

//Edit: Ok ok Kommando zurück. Der letzte Platz ist nun auch reserviert. Sollte sich daran noch etwas ändern wird es hier vermerkt

Thema: [F] verstorbene Erben - Gruppengesuch - Cataclysm
Funkenregen

Antworten: 8
Hits: 3703

16.05.2016 12:07 Forum: Wölfe

Zwei verstorbene Erben haben sich gefunden! <3

Zur Verfügung stehen nun noch ein verstorbener Erbe und zwei ruhelose Erben.

//EDIT: Ein ruheloser Erbe ist nun Reserviert

Thema: Cataclysm
Funkenregen

Antworten: 22
Hits: 12993

13.05.2016 12:25 Forum: Rollenspiel News

&& Wir haben aus gegebenem Anlass sämtliche Fristen angepasst. Größtenteils räumen wir unseren Mitgliedern nun für alles mehr Zeit ein. Sie haben nun mehr Zeit den Steckbrief zu vervollständigen, mehr Zeit im Rollenspiel einzusteigen und noch einiges anderes. Genauere Informationen dazu gibt in unseren Forenupdates.

&& Gestern haben wir im Forum bereits angekündigt, dass unsere Erben in den kommenden Tagen zum ersten Mal durch einen ihrer Träume in unsere Traumebene gelangen. Heute haben wir für unseren Erben Cabezan eben jene Szene eröffnet. Morgen wird die Szene für Dagro und übermorgen die Szene für Rakyat folgen.

&& Wir haben noch immer zwei offene Gesuche. Tendenziell nehmen wir jedoch auch außerhalb der Gesuche neue Charaktere an.

&& Wer direkt einen spannenden Einstieg sucht fühlt sich in Anthrador bestimmt Pudelwohl. Während die eine Hälfte des Rudel bereits eine geraume Zeit in der Höhle eingeschlossen ist und dort damit zu kämpfen hat, dass sie nichts mehr sehen und sich lediglich auf ihre anderen Sinne verlassen können, spielt der Rest des Rudels außerhalb der Höhle im Matsch (im wahrsten Sinne des Wortes). Denn gewaltige Wassermassen haben den umliegenden Wald in einen Sumpf verwandelt.

&& Für jeden, der es lieber etwas ruhiger angeht, bieten wir derzeit einen ruhigen und entspannten Plot in der Traumebene an. Der dort aufgezogene Nebel zeigt den Verstorbenen, dass es bald wieder an der Zeit ist, den Göttern ein Opfer zu bringen. Deswegen begeben sie sich nun auf die Jagd nach ihren Opfergaben. Unterbrochen werden sie dabei jedoch durch das Auftauchen eines neuen Ruhelosen. Dieser bringt den Herzschlag der Verstorbenen zurück und bringt sie damit vollkommen aus dem Konzept.

&& Auch das Schicksal hatte gestern wieder seine Finger im Spiel. Zwei Charaktere haben wieder via PN eine besondere Vorgabe für ihren nächsten Rollenspielbeitrag erhalten. Einen dieser Schicksalsbeiträge könnt ihr euch bereits in unserem Plot zu Gemüte führen. Der Andere wird bald folgen und dann in unserem Schicksalslog vermerkt.

Thema: [F] verstorbene Erben - Gruppengesuch - Cataclysm
Funkenregen

Antworten: 8
Hits: 3703

11.05.2016 18:58 Forum: Wölfe

Weiterhin aktuell! <3

Thema: Avatare
Funkenregen

Antworten: 10
Hits: 4427

19.04.2016 13:03 Forum: Aufbauhilfe

Ja den Topaz vielleicht etwas verringern... Das könnte schon helfen

Thema: Avatare
Funkenregen

Antworten: 10
Hits: 4427

19.04.2016 12:23 Forum: Aufbauhilfe

Ach Lindalein <3
Die Größe der Avatare ist in Ordnung. Mal wieder was anderes was nicht dem Einheitsbrei entspricht. das Gefällt mir so oder so besser. (Zu dem sind die breiter als höher und das ist für Wölfe meiner Meinung nach einfach schöner)

Ich mag diesen "weißen rand" um den Wolf wen man das so nennen kann ^^' aber was mir nicht gefallen mag ist, das die Fellstruktur scheinbar verloren geht... wenn die noch ein bisschen mehr zu erkennen wäre würde ich es besser finden. Die wölfe sehen einfach total seltsam aus und als wäre das Fell angeklebt... Finde man sollte das Fell noch erkennen können. Die haben ja nicht wie wir ne ebenmäßige Haut sondern viele kleine Haare und die sollte man schon erkennen können...

Thema: Watch my colors
Funkenregen

Antworten: 30
Hits: 9761

17.04.2016 13:02 Forum: Fotos

Ein weißes Knicki... uhi zusammen sind sie ying und yang!!! Sie sind füreinander geschaffen *-*

:'D

Thema: It´s not like the movies!!
Funkenregen

Antworten: 593
Hits: 107995

30.03.2016 19:32 Forum: Fotos

Ich Stimme Whisper vollkommen zu!
Ria Liebes.
Weißt du, was ich mir mal von dir mal Wünsche?
Eine Übersicht wo du die letzten Jahre jeweils ein Bild zeigst und damit aufzeigst, wie du dich seit dem Beginn verbessert hast! Das man das mal so genau sehen kann, verstehst du?

Thema: [F] verstorbene Erben - Gruppengesuch - Cataclysm
Funkenregen

Antworten: 8
Hits: 3703

27.03.2016 17:08 Forum: Wölfe

Weiterhin gesucht.

ACHTUNG!
Dieses Gesuch wurde nun auch für bestehende Mitglieder des Forums freigegeben. Wir können nun nicht mehr garantieren, dass die Plätze noch sehr viel länger bestehen bleiben. Wer als Gast noch einen Platz erhaschen will, sollte sich nun schnell entscheiden. Wir möchten daran erinnern, dass bunte Augen etwas seltenes in unserem Forum darstellen und nur so oder mit viel Glück und Fleiß erhalten werden können.

Thema: [Fotografie] Bildserien?
Funkenregen

Antworten: 11
Hits: 4080

20.03.2016 22:24 Forum: RPG-unabhängig

Echt eine Interessante Idee.
Schreibe Momentan auch nochmal mit der Studentin aus dem dritten Semester sie gibt mir Tipps wie sie damals ihre Mappe aufgebaut hat. Weil sie wurde auch direkt angenommen.

Aber bei Fotografie kommt man wie ich gehört habe eh besser rein als in zb dem nebenfach kommunikatiosdesign oder wie das heißt

Thema: [Fotografie] Bildserien?
Funkenregen

Antworten: 11
Hits: 4080

20.03.2016 22:08 Forum: RPG-unabhängig

Woah wie geil ist das Ding denn? großes Grinsen kannte ich noch gar nicht. Kommt sofort auf meine Liste - dankefein <3

Thema: [Fotografie] Bildserien?
Funkenregen

Antworten: 11
Hits: 4080

20.03.2016 20:18 Forum: RPG-unabhängig

Ja, dass das beste Werk bzw die Beste Serie nach ganz vorne Sollte habe ich bereits gesagt bekommen. Ist auch irgendwie klar. Man muss auf den ersten Blick fesseln und die Professoren fesseln damit sie weiter gucken und nicht direkt sagen: wird eh nichts.

Habe mir für die "Anonymität" Serie gerade einige besondere Sehenswürdigkeiten in NRW rausgesucht wo ich mir denke, dass man das erkennen können müsste.

* Kölner Dom (Köln)
* Zeche Zollverein (Essen)
* Schloss Benrath (Düsseldorf)
* Schwebebahn (Wuppertal)
* Achener Dom (Achen)
* Veltins Arena (Gelsenkirchen)

Für weitere Vorschläge bin ich da auch offen. Hauptsächlich in NRW (Würde aber auch echt gerne Brandenburger Tor oder sowas mit reinnehmen können >.<) Aber lieber mehr Orte damit ich dann später die besten Bilder auswählen kann und nicht auf die wenigen die ich habe festgenagelt bin ^-^

Karto wollte ich so oder so im laden kaufen ebenfalls eine Mappe. meine beste freundin hat sich letztes jahr eine mappe online gekauft die kam vollkommen verdreckt und zerknickt bei ihr an. das riskiere ich nicht.

Thema: [Fotografie] Bildserien?
Funkenregen

Antworten: 11
Hits: 4080

20.03.2016 19:58 Forum: RPG-unabhängig

ja schon... aber bei einer Mappe, die scheinbar aus handyfotos bestand stand drunter, dass sie in bielefeld sogar angenommen wurde ^^ Das hatte mich schon ziemlich verwirrt. Zumal viele Mappen auch aus Schnappschüssen und Momentaufnahmen bestanden von welchen mir abgeraten wurde.

Zitat:
Original von May
Ich glaube, das stimmt so nicht ganz. Das ist denke ich eher die Ausnahme. Aber was kommt wohl besser: wenn du angibst dich mit der Canon EOS 60D zu beschäftigen und das du unterschiedliche Objektive nutzen kannst, oder Handyfotos mit deinem alten Motorola?


Ok stimmt auch wieder großes Grinsen
Dann werd eich versuchen in meinen Arbeiten das unterzubringen, was ich bereits kann.

Aufziehen ist bei uns in Bielefeld (laut dem was ich gelesne und gesehen habe) so, dass wir das auf karton aufkleben müssen. sowie ich weiß pro bild ein karton. die farbe am besten einheitlich, außer man will eine serie besonders hervorheben... als kartnfarbe hatte ich mir derzeit Grau überlegt (photoshop ist ja nicht umsonst grau) ich hatte gehört, dass schwarz und weiß manche farben schlucken und grau die am besten wiedergibt. außerdem ist schwarz wohl nicht so gerne gesehen und weiß wird zu schnell dreckig.

Und nochmal mein Edit von eben:
Zitat:
Original von Funkenregen
//edit: Hatten nun folgendes überlegt. Würde die Langzeitbelichtung in der Innenstadt auf das Thema Anonymität verschieben und dann in verschiedene Städte reisen und vor Sehenswürdigkeiten eben diese Langzeitbelichtung machen. Immer ein anderer Hintergrund und trotzdem irgendwie immer das gleiche.

den besten freund des Menschen würde ich in zwei Serien packen einmal früher und einmal heute. früher dann der Hund und die natur und heute ein dunkler raum und die Konsole bzw das smartphone oder der laptop. Zwei Serien sozusagen als Gegenüberstellung.

So hätte ich irgendwie das problem gelöst, dass ich nicht wüsste, wie ich die Bilder in der Serie verknüpfe - versteht ihr?

Thema: [Fotografie] Bildserien?
Funkenregen

Antworten: 11
Hits: 4080

20.03.2016 19:26 Forum: RPG-unabhängig

Vielen Dank. Die Seite kannte ich noch gar nicht smile
Habe mir direkt mal umgeschaut. Fand die Themen alle etwas seltsam aber auf jedenfalls gut umgesetzt... Habe jetzt aber noch mehr Angst, dass ich es nicht hinbekomme...

Wir haben bald einen Mappen-Beratungstag. ich weiß nicht ob ich dann schon mit der Mappe dahin soll oder mich lediglich dort inspirieren lassen sollte unglücklich

Ich habe unter einer Bildserie bisher immer Bilder verstanden, die in irgendeiner Art und weise miteinander harmonieren. Seien es nun die Farben oder die Atmosphäre oder ein immer wiederkehrendes Objekt.

Was mir nun aufgefallen ist. Nur wenige der aufgeführten Mappen wurden mit einer "guten" Kamera bzw einem "Guten" Objektiv aufgenommen. Sie wirken eher wie mit einem Handy aufgenommen. Meinst du es kommt besser an wenn man sich bereits mit Dingen wie Goldener Schnitt auskennt? Und wenn man mit dem Bokeh spielt und auch Dinge wie Signalfarben und Störobjekte mit einbringt? Hatte mal gehört, dass es schlecht ausfallen könnte wenn man zu viel Vorahnung und Können zeigt weil sie einem dann "nichts mehr beibringen können"

//edit: Hatten nun folgendes überlegt. Würde die Langzeitbelichtung in der Innenstadt auf das Thema Anonymität verschieben und dann in verschiedene Städte reisen und vor Sehenswürdigkeiten eben diese Langzeitbelichtung machen. Immer ein anderer Hintergrund und trotzdem irgendwie immer das gleiche.

den besten freund des Menschen würde ich in zwei Serien packen einmal früher und einmal heute. früher dann der Hund und die natur und heute ein dunkler raum und die Konsole bzw das smartphone oder der laptop. Zwei Serien sozusagen als Gegenüberstellung.

So hätte ich irgendwie das problem gelöst, dass ich nicht wüsste, wie ich die Bilder in der Serie verknüpfe - versteht ihr?

Thema: [Fotografie] Bildserien?
Funkenregen

Antworten: 11
Hits: 4080

[Fotografie] Bildserien? 20.03.2016 18:36 Forum: RPG-unabhängig

Ich wusste nicht genau wohin damit; deswegen mal hier.
Ich hoffe mir, unter den vielen Fotografen hier ein paar hilfreiche Tipps zu bekommen.

Mein Anliegen ist folgendes:
Ich möchte mich demnächst für den Studiengang Fotografie und Medien bewerben. Dafür muss ich einen Eignungstest bestehen. Für diesen Eignungstest muss ich eine Mappe mit 3 bis 5 Bildserien mit 15 bis 30 Bildern anlegen.

Ich habe mir natürlich bereits einige Gedanken gemacht. Wenn ich jedoch sage, dass ich lediglich 3 Serien mache, dann brauche ich mindestens 5 Bilder pro Serie und das Minimum zu erreichen.

Ich habe mich bereits mit einer Studentin aus dem 3ten Semester in Verbindung gesetzt. Sie sagte mir, dass meine Mappe mich persönlich wiederspiegeln sollte und irgendwie auch Kritik ausüben sollte (Beliebte Themen sind da zum beispiel Drogenkonsum oder Mediensucht, Liebe). Sie riet mir von solchen gängigen Themen ab. Denn mit denen muss man echt etwas gänzlich neues bringen um aufzufallen.

Nun habe ich weiter überlegt und mir kamen bereits einige Themen in den Sinn. Nachfolgend mal meine bisherigen Überlegungen:

1) Alleine unter vielen (oder Anonymität?)
Ein Bild welches ich unbedingt dafür machen will ist eine Langzeitbelichtung in einer Einkaufstraße. Eine Person bleibt ruhig stehen und ist somit scharf zu erkennen. Alle anderen menschen laufen drum herum und verschwimmen. Weitere Idee wären hier irgendetwas mit Ausländern oder gar Obdachlosen. Da könnte man dann auch gut etwas Kritik an der Diskriminierung üben und auch an der aktuellen Flüchtlingskrise. Außerdem habe ich da noch folgendes im Kopf: ganz viele Büroklammern auf einem Tisch. In der Mitte ein Loch mit einer einzelnen Büroklammer. Oder: ein Eierkarton mit weißen Eiern und eines ist braun.

2) Grenzen
Inspiriert durch Ria/Lakesha hatte ich bei sowas an die Massentierhaltung oder nicht Artgerechte Haltung in Zoo's gedacht. Ihr kennt sicherlich ihr Bild von dem Wolf (?) hinter dem Zaun. Sowas würde ich dann gerne in Bezug zur Flüchtlingskrise setzen. bei uns im Dorf sind die Flüchtlingsheime mit Zäunen umgeben - meistens doppelte. Demnach würde ich einerseits gerne Tiere hinter Gittern zeigen und anderer Seits auch Menschen hinterm Zaun. - Denn sie werden wie Tiere gefangen gehalten.

3) Der beste Freund des Menschen
Die Zeiten ändern sich. Früher war es der Hund bzw das Haustier und heute ist es das Smartphone oder die Konsole. Ich wollte einerseits Bilder von glücklichen Menschen mit ihren Haustieren machen, vllt auch vereinzelte Portraits der Tiere Und auf der anderen Seite wollte ich dann zeigen wie es heute ist: ein Kind sitzt starr in einem dunklen raum, es krallt sich am Kontroller der Konsole fest und starrt wie hypnotisiert auf den Fernseher (Bild dann von vorne, Fernseher nicht im Bild nur das Kind welches vom Licht angestrahlt wird) - Meine Mutter meinte dann noch, dass ich es dann noch so darstellen könnte, dass die Seite mit den Tieren sich draußen abspielt und die Mediensucht Seite drinnen. (die Serien würde sich dann mit der Veränderung und auch mit Mediensucht beschäftigen)

Mehr Ideen hätte ich jetzt erstmal nicht. Meine Befürchtung wäre bisher, dass ich zu viele Negative Aspekte aufbringe. Zu viel Kritik ausübe und die Mappe dann zu negativ wird. Mir fehlt noch das Positive. Habt ihr da Ideen?

Man soll sich ja auch selbst irgendwie wiederspiegeln. Demnach hätte man am Anfang, dass ich Großstädte liebe. Fände es aber auch interessant auf Anonymität zu schwenken. Immerhin verbringe ich viel zeit im Internet, in Foren und irgendwie sind wir alle ein stück weit anonym. Im Zweiten den grenzen würde ich darstellen wollen, dass ich es unmenschlich finde, wenn Tiere gequält werden ebenso bin ich dagegen menschen wie Tiere einzusperren (natürlich gehören Tiere auch nicht eingesperrt) - beim letzten würde dann nochmal einerseits meine Tierliebe hervorkommen und daneben dann meine eigene Sucht zu Medien.

Meine Hauptfrage ist nun aber: Wie soll ich diese Dinge miteinander verbinden? Was macht für euch eine Bildserien aus? Müssen die Bilder immer aus einem Shoot stammen, ähnliche Farben aufweisen oder lediglich ähnliche Thematiken?

Die nette Studentin aus dem 3ten Semester meinte, sie hätte in ihrer Mappe die Risse im Asphalt mit den Adern eines Blattes gegenübergestellt und gleichgesetzt. Ich denke mal, dass die Atmosphäre beider Fotos dann unterschiedlich war. Aber kann man das dann überhaupt in eine Serie setzen?

Und zu guter letzt: Fallen euch noch ähnliche Serien-Themen ein oder ggf noch Motive, die man für die genannten Serien darstellen könnte?

Thema: Cataclysm
Funkenregen

Antworten: 22
Hits: 12993

25.02.2016 16:57 Forum: Rollenspiel News

&& Der Plot in Anthrador hat vor wenigen Tagen mit dem Einsturzt der Rudelhöhle unser Rudel in zwei Gruppen geteilt. Die Gruppe im Inneren kämpft nun mit der Dunkelheit und muss sich auf seine übrigen Sinne verlassen. Die Wölfe draußen haben es nun nicht mehr bloß mit dem tagelangen Regen sondern auch mit der Angst um ihre Artgenossen zu tun.

&& Unser Aufnahmestopp für eigene Rassen und schwarze sowie graue Wölfe wurde aufgehoben. Stattdessen haben wir nun einen Aufnahmestopp für die Mindest- und die Maximalgröße der Charaktere. Wölfe unter 2 Jahren bleiben weiterhin unerwünscht um den Altersdurchschnitt im Rudel zu heben.

&& Wir haben derzeit zwei Aktuelle Gesuche. Beim ersten handelt es sich um einen Vater und Gefährten und beim zweiten um etwas Zuwachs für unser Jenseits.

&& In unseren Neuigkeiten findet sich ein umfangreiches Forenupdate welches hier jetzt nicht im Detail gepostet wird sondern im Forum nachgelesen werden kann.

Forum - Gesuche

Thema: Fragen und Antworten
Funkenregen

Antworten: 71
Hits: 21781

21.02.2016 19:35 Forum: Allgemeines

Zitat:
Original von Kiba Telay
Wegen der Avatare gibt es zur Zeit irgend einen Fehler, den ich leider noch nicht gefunden habe. Es lassen sich weder über das Forum, noch das ACP Avatare hochladen und auf die Datenbank habe ich keinen Zugriff. Ich weiß leider nicht, wann und wie ich das beheben kann. ^^''


Verweise in diesem Fall mal ganz dreist auf einen Beitrag von Kiba aus diesem Thread. ^-^ Gehe mal ganz stark davon aus, dass dieses Problem noch nicht behoben werden konnte. Hilft wohl oder übel nur abwarten und Tee trinken ._.

Thema: [F] verstorbene Erben - Gruppengesuch - Cataclysm
Funkenregen

Antworten: 8
Hits: 3703

16.02.2016 13:15 Forum: Wölfe

Noch immer gesucht!

Wir suchen noch immer nach etwas Verstärkung in der Traumebene! Gäste können wieder problemlos bei uns Beiträge verfassen und wir hoffen, demnächst mehr "Leben" im Jenseits verzeichnen zu können.

Thema: Cataclysm
Funkenregen

Antworten: 22
Hits: 12993

13.02.2016 11:54 Forum: Rollenspiel News

(eê das Forum trollt mich heute!)

Nachdem durch das betroffene Plugin nun auch noch die PN Funktion ausgefallen ist haben wir das Plugin entfernt. Gäste müssten nun wieder Beiträge verfassen können. Nutzer müssen nun aber leider auf die Benachrichtigungen verzichten - können dafür aber wieder Private Nachrichten schreiben und werden nicht auch noch in anderen bereichen von Fehlermeldungen überrascht.

Zeige Themen 1 bis 20 von 87 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Bild
Partner
  
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH