Registrierung        Mitgliederliste        Administratoren und Moderatoren        Suche        Häufig gestellte Fragen               Zur Startseite
Charakterboard » Rollenspiel News » Pass Into Oblivion » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor Beitrag
Néniel
Wilder Wolf
Dabei seit:
03.02.2014
Beiträge:
7
Spielleitung bei:
Mitglied bei:
ECHOES OF YESTERDAY
Khalysa - 2017
Sonstige Accounts:
DEVIANTART
passintooblivion

STORMING GATES
Natscho
Bildquellenangabe:

Pass Into Oblivion zitat    bearbeiten    melden    ip   ^

pass into oblivion
WIR SIND WIEDER DA <3


Hallo meine Lieben,
das Pass into Oblivion war in einer langen Pause in der gerätselt wurde, wie wir das System so umstellen können, dass wir Freude an der Idee haben und etwas mehr Struktur in diese große Story bringen können, da die Idee der Monarchie ganz klar ausuferte. Außerdem wollte ich unser Board legalisieren, was bei dem ein oder anderen zu Unmut führte, da die ganzen schönen Pferdebildchen dann ja wegfallen und das dann keinen Spaß mehr macht; ich wollte, dass es wieder mehr um das schreiben geht, um die Geschichte - um das, weshalb ich das Board überhaupt aufgebaut hab.

Und jetzt präsentiere ich euch unsere Neuerungen!

    1. LEGALISIERUNG & Grafiken
    Wir sind nun komplett weg von den Fotografen und den 'echten Bildern' und haben uns für Vektoren entschieden. Die liebe Dark Wolf unterstützt mich da wo sie nur kann! Wir haben uns für einen eher freien Stil entschieden, d.h keine naturnahen Bilder sondern eher in die Richtung Disney/Spirit. Vorbilder für den Körperbau nimmt die liebe Dark Wolf von ihren eigenen Bildern, das Charakterdesign übernimmt sie. Bis jetzt haben wir bereits drei Pferde fertig.

  • Beispiel Nero Valerius auf DeviantArt

    Damit heben wir, glaube ich, uns in der Pferde-RPG-Welt schon ziemlich ab. Was mich auf der einen Seite natürlich auch wieder freut, auch wenn es mehr Arbeit ist (Mein Tablet kommt auch noch großes Grinsen)

  • Mein Versuch mein Huawai als Tablet zu nutzen auf DeviantArt


  • 2. UNSER NEUES INPLAY
    Ich habe das nun bei vielen Wolfs-RPGs gesehen und fand diese Art des Plays sehr interessant. Pass Into Oblivion war vorher ein Szenen-RPG, in dem jeder sein eigenes Süppchen kochte, was mich schon immer irgendwie störte - aber ich war Szenen gewohnt und auch manch ein User war davon sehr überzeugt. Doch die Szenen haben einen entscheidenden Nachteil... sie lassen kaum Platz für Spontanität und Zwischenfälle. Denn dadurch, dass es immer so viele Szene gab, las man bei den anderen auch nicht mehr so wirklich mit; deswegen habe ich mich dazu entschieden, dass das Hauptplay zu einer Art "Plotplay" auszuschreiben, neben dem zusätzlich im Nebenplaybereich geschrieben werden kann (dann halt nicht zur Plotzeit sondern davor). Außerdem lässt sich so die Hauptgeschichte besser lenken und auch erschreiben.

    3. DIE MONARCHIE
    Am Anfang von PiO gab es keine klaren Grenzen, was die Adelsfamilien anbelangte, was dann dazu führte, dass es irgendwann 20 verschiedene Adelsfamilien mit Zunamen gab, aber nur 3 Pferde im Volk, das eigentlich so viel wichtiger wäre. Deswegen entschied ich mich dazu, dass die Adelsfamilien drastisch gekürzt werden und es vorerst lediglich 7 geben wird (wobei ich davon vielleicht auch noch welche streiche, die User die sie in's Leben gerufen haben waren teilweise nicht soooooo angetan davon, dass ich dann bitte Stammbaum und die Geschichte der Familie gerne hätte xDD), das alles also einen überschaubaren Rahmen bekommt.

    4. WIE KOMM ICH DA REIN?
    Es wird nur noch so ablaufen, dass man über Gesuche in das Board eintreten kann - da das mit den Grafiken einfach ZU aufwendig ist um eine offene Anmeldung zu machen. Man würde ja gar nicht mehr aus dem Zeichnen raus kommen. Dazu kommt, dass ich die Charakteranzahl der User auf max. 4 minimiert habe und auch die können nur mit Gesuchen/Fohlen gefüllt werden, und wer welches Gesuch bekommt haben wir ja auch klar in der Hand, weshalb wir da besser auf Aktivität etc. achten können.


So, das war's erstmal. Über Kritik, Verbesserungsvorschläge oder Ideen bezüglich der Struktur sind gern gesehen. Für mich ist das Neuland. großes Grinsen

Liebe Grüße
Das PiO Team <3

PASS INTO OBLIVION

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Néniel am 30.05.2017 09:49.

30.05.2017 09:39
off formmail suche
Néniel
Wilder Wolf
Dabei seit:
03.02.2014
Beiträge:
7
Spielleitung bei:
Mitglied bei:
ECHOES OF YESTERDAY
Khalysa - 2017
Sonstige Accounts:
DEVIANTART
passintooblivion

STORMING GATES
Natscho
Bildquellenangabe:

zitat    bearbeiten    melden    ip   ^

Die Statistik


Wir haben 6 Stuten und 6 Hengste im Land Valeria. Fohlen wurden dieses Jahr auch gebohren, 1 Stutfohlen und 3 Hengstfohlen, die nun durch das Land springen. Davon leben 4 Pferde im Volk und 10 Pferde leben im Adel. Derzeit gehören 2 Pferde zum Königshaus. Außerdem werden 8 Pferde vermisst.

aktueller Plot



DIE STERBENDE WELT
I. DIE VERLORENE TOCHTER

Ein Jahr ist in das Land der Valerius gezogen. Nach dem Mord an Tarestostes Achilléas, richtete König Nero über den Mörder des ehemaligen Heerführers, verurteilte ihn zum Tode und hoffte, dass sein Volk sich von diesen Umständen schnell erholen würde. Er ernannte seinen langjährigen Freund Annaeus Licinius zum neuen Heerführer und forderte seine Schwester Celestial dazu auf, Annaeus noch im gleichen Monat zu heiraten. Kurz nach der Hochzeit erreichte das Königreich die Nachricht, dass Celestial trächtig war und bald schon einen Licinius-Erben gebären würde. Diese Neuigkeit sorgte für neuen Mut unter dem Volk und immer häufiger hörte man ein Lachen, statt einem besorgen Raunen, was den König glücklich stimmte.
Die Mutter des Königs, Danae, wurde wieder zum Teil des Volkes, nachdem ihr Sohn sie des Refugiums verwiesen hatte. Ihre Liaison mit dem nun schon längst verschwundenen Tao trug Früchte, sie war trächtig. Auch Apiasante Achilléas wurde trächtig und das von keinem geringeren als von Xanthos, der neben dem Heerführer auch einen Einzelgänger und den ehemaligen königlichen Leibheiler Coby tötete. Doch das ist ihr kleines Geheimnis. Wie sie den Bastard vor dem König erklären wird, steht in den Sternen. Doch auch ihre Schwester Asariel Achilléas war trächtig und das von dem verstorbenen Tarestostes. Nero hat ihr natürlich angeboten bei ihm und seinen Leibeignen zu bleiben bis das Fohlen da ist.
- - -

Vor wenigen Stunden erreichte das Volk die Nachricht, dass Celestial Licinius an den Folgen des hohen Blutverlustes bei der Geburt gestorben ist. Ihr Körper konnte sich selbst eine Woche nach den Strapazen nicht erholen. Ihren letzten Abend verbrachte sie zwischen ihrem Bruder, Nero Valerius, ihrem ersten und einzigen Fohlen und ihrem Gefährten Annaeus Licinius. Ihre Schwester Kýra Valerius ertrug den Anblick nicht und rettete sich in den heiligen Hain. Alle sind in großer Trauer und pilgern zum Refugium des Königs.

Die Sonne kommt zwischen den Wolken hervor und es hat seit einigen Tagen nicht mehr geregnet. Die Temperaturen liegen zwischen 8 - 10°C am Tag. Alle Fohlen die dieses Jahr auf die Welt kommen sollten, sind bereits seit wenigen Wochen da und in dem Königreich begrüßt worden; einzig und allein Apiasante muss sich noch vor dem König rechtfertigen. Der leblose Körper Celestials ist unter einem der großen Kirschbäume gebettet, der bereits schon Blüten trägt.

    Wettergrafik - Isa | EEF

26.01.2018 13:53
off formmail suche
Dark Wolf
Wilder Wolf
Dabei seit:
13.03.2014
Beiträge:
88
Spielleitung bei:

Álvaro & Tuana Aegidius & Kratos Achilléas
Mitglied bei:

Corcas & Vélya & Kahire & Ahillea & Sílthrim



Jharim & Airin



Dyani & Sekhmet



Nahira
Sonstige Accounts:
Bildquellenangabe:
myself =^.^=

zitat    bearbeiten    melden    ip   ^

Wir sind erfolgreich Umgezogen!


Pass into Oblivion

Nun mit Quest-System und kleinen Extras wie neuer Karte, Teambuttons und einer neuen Struktur eines mybb!



# Es gibt nur noch 4 Adelsfamilien!
# Derzeit werden 15 Pferde aktiv gespielt. Leider warten 7 Pferde noch auf einen Schreiberling, der ihnen Leben einhaucht!
# Es leben 3 Pferde im Volk und 11 Pferde Leben im Adel.
Derzeit sind 1 Pferde dem Königshaus unterstellt.

Es gibt noch einige Gesuche die man vom Charakter her noch ändern könnte, da sie noch nie aktiv im IP beteiligt waren!

Euer PiO-Team

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Dark Wolf am 21.03.2018 14:24.

20.03.2018 10:33
off e-mail homepage suche
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Bild
Partner
  
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH