Registrierung        Mitgliederliste        Administratoren und Moderatoren        Suche        Häufig gestellte Fragen               Zur Startseite
Charakterboard » Die Bibliothek » Wölfe - Schwarzes Fell » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor Beitrag
Kiba Telay
Höllenfeuer
Dabei seit:
26.01.2010
Beiträge:
494
Spielleitung bei:
Mitglied bei:
Sonstige Accounts:
Bildquellenangabe:
All by Myself

Wölfe - Schwarzes Fell zitat    bearbeiten    melden    ip   ^

Unser lieber Nyo-Administrator hat mich mal gebeten (oder befehligt xD) ein bisschen Wolfswissen hier im CB zu teilen. Und ich dachte mir, ich fange einfach mal damit an 2 Klischees aus der Welt zu räumen. Zuerst das Klischee vom ewig schwarzen Wolf, dann das vom ewig kleinen Welpen.

Zum schwarzen Wolf: Man hört sehr oft den Kommentar "aaalter Wolf!", sobald jemand ein Bild benutzt, auf dem ein schwarzer Wolf mit ein paar weißen Stichelhaaren zu sehen ist. In vielen Fällen ist das aber überhaupt kein alter, sondern sogar noch ein sehr junger Wolf! Schwarze Wölfe ergrauen sehr viel schneller, als wir es von Hunden wie z.B. dem schwarzen Labrador (der ergraut ja fast gar nicht) gewohnt sind. Außnahmen bestätigen die Regel, sind aber seehr selten. Es gibt aber auch Fälle, in denen jemand einen an die 8 Jahre alten Wolf für seinen Jährling benutzt, weil der Wolf auf dem Bild so schön silber ist. Das kann natürlich jeder so handhaben wie man will. Ich will damit auch niemandem vorschreiben, dass er keinen 4 Jahre alten, pechschwarzen Wolf mehr spielen kann, ich möchte nur sagen, dass es leider doch ein kleeein wenig unrealistisch ist, wenn man einen Wolf spielt, der über Jahre hinweg einfach immer pechschwarz bleibt und dafür keine Begründung hat. Wie schnell ein Wolf ausbleicht kommt nicht nur auf die Gene, sondern auch auf die Klimazone und die Unterart an, deshalb ist es eigentlich unmöglich das zu pauschalisieren. Ich habe mir einfach mal eine Reihe von Fotos aus dem Internet gesucht, wo das Alter von den Wölfen bekannt ist.




Das ist Miska, ein heute 15 Jahre alter Wolf aus dem Wolfpark in Battleground Indiana. Die Fotos zeigen ihn in einem Alter von
ca. 18 Monaten, 4 Jahren, 6 Jahren, 10 Jahren und 15 Jahren. Für uns ist das ziemlich schnelles Ergrauen, für Wölfe aber ganz normal.


Diese kleine Wölfin hat mit 4½ Monaten schon ein leicht angegrautes Gesicht. Die meisten schwarzen Welpen haben aber bis sie ihr Welpenfell mit 1 Jahr verlieren, noch eine pechschwarze Schnauze.


Ein Rüde namens Kenai mit ca. 7 Monaten und dann nochmal mit ca. 1 Jahr.


Bootsmann, ein besonders dunkler Wolf mit 8 Monaten.


Dharma hingegen wird erst mal an anderen Stellen, als der Schnauze heller. x) Sie ist gerade 1 Jahr alt geworden.


Dieser Wolf ist 15 Monate alt.



Drei völlig verschieden aussehende Wölfe, die aber alle 2 Jahre alt sind.


Maya, sieht hier schon nicht mehr so braun aus, wie einen drüber, obwohl sie auf dem Foto bereits 3 ist. Ob Sommer-, oder Winterzeit spielt auch eine Rolle. (Und Lichtverhältnisse. ;))
Laut Monty Sloan war sie der Wolf im Wolfpark, der am Längsten ganz schwarz geblieben ist.


May, Bootsmanns Mutter mit 4½ Jahren und ihre Schwester Summer, auch 4½.


Mosi und Mai mit ganz frisch 5 Jahren. Vor allem Mai ist sogar für einen schwarzen Wolf extrem schnell grau geworden.


Er hier ist mit 5 Jahren noch recht dunkel.



Diese Drei sind jeweils 6 Jahre alt.


Zwei 7-Jährige.



Kommen wir zu Ausnahmefällen. Diese Drei sind jeweils 8 Jahre alt. Die 7-Jährigen vorher sahen schon bedeutend heller aus.
Am Besondersten ist aber der Letzte, weil er mit bereits 8 Jahren (und als wilder Wolf!) kaum weiße Härchen im Fell hat. Ich weiß nicht, ob hier die Unterart eine Rolle spielt, die vorangegangenen Wölfe waren schätzungsweise alles Timberwölfe (übrigens die Wolfsunterart, die am Schnellsten ausbleicht), er hier ist ein Alexander Archipelago Wolf.


11 Jahre und 12 Jahre. Der Zwölfjährige ist übrigens der aggressive Ausnahmefall von eben und immer noch erstaunlich schwarz für sein Alter.


Zu guter Letzt Kiri, ein 17 Jahre alter Wolf und ein 18-Jähriger. (Wobei ich bei dem Letzten gestehen muss kaum glauben zu können, dass der 18 sein soll, wenn ich mir dagegen Kiri so ansehe ...)

__________________

“Quellen“: Monty Sloan, deadwolf140407 & andere auf den Bildern vermerkte Fotografen, die das Alter der Wölfe zu den Bildern geschrieben haben, oder Geburtsdaten. Artikel und Fotos zu Romeo dem schwarzen Wolf von Jueneau lassen sich zahlreich in Google finden. Infos über Timberwölfe gibt es Beispielsweise hier: [Link] Dazu kommen natürlich Beobachtungen. smile

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Kiba Telay am 15.07.2014 18:03.

30.04.2011 15:04
off e-mail homepage suche
Funkenpfote
Wilder Wolf
Dabei seit:
06.01.2011
Beiträge:
11
Spielleitung bei:
Ice - Dogs
Wakanda
Winterlied
London . Hotel . Dogs
Mitglied bei:
Sedinata
Saskatoon Streuner
Samtpfoten

zitat    bearbeiten    melden    ip   ^

Vielen Dank für die Bilder. Ich habe nie gedacht das sie sich so extrem verändern.
Das manche eine graue Schnauze bekommen ok, aber das sie doch fast weiß werden.
Erstaunlich.

02.05.2011 22:31
off e-mail homepage suche
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Bild
Partner
  
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH